Dominique Lengersdorf

VFA049 – Emotionale Meisterung und die Macht der Dankbarkeit

VFA049 – Emotionale Meisterung und die Macht der Dankbarkeit

Hör es dir auf Android an!

Subscribe on Android - Podcast

Hörs es dir auf iTunes an!

Audible Christian Wenzel Vegan Podcast

Empfehlungen des Champions:

Bücher:

 „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ von Eckhart Tolles Buch

Resilience“ von Eric Greitens

die Selbstbetrachtungen“ von Marcus Aurelius

Links:

Dominiques Podcast

Sein Instagram Profil

Website

Ein kleines Geschenk:

Vegane Süßkartoffel-Brownies


In dieser Episode lernst du:

– Wert der Meditation und Nachhaltigkeit

– Wichtigkeit von positiven Gedanken

– Persönlichkeitsentwicklung


Dominique Lengersdorf

Dominique Lengersdorf ist ein wissensbegieriger 20 Jähriger, der in mehreren Projekten involviert ist, aber sein aktuelles Herzensprojekt ist sein „Erzähl mir mehr Podcast “ , indem er versucht den Fragen, die Google nicht beantworten kann, auf den Grund zu gehen.

Kleiner Funfact : Google selbst hat ein firmeninternes Meditationsprogramm, das sich „search inside yourself „ nennt. 😉

Im Podcast hat er sich als Ziel gesetzt Spiritualität, Glück und Persönlichkeitsentwicklung (mit wissenschaftlichen Hintergründen) in Form von  Storytelling und Geschichten zu vermitteln. Laut eigenen Aussagen ist er sich durchaus bewusst, dass er mit seinen 20 Jahren noch nicht über allzu viel Lebenserfahrung verfügt, aber dadurch, dass er sich mittlerweile 5 Bücher pro Woche liest, durfte er bereits viel lernen und versucht diese Themen greifbar zu machen.

Er nimmt Sokrates Zitat: „Ich weiß, dass ich nichts weiß !“ sehr ernst und ist daher als lebenslanger Lerner extrem dankbar auf den Schultern dieser Riesen stehen zu dürfen und jeden Tag wachsen und lernen zu dürfen.

Schon im Alter von 15 Jahren ist er auf die Themen Meditation und Persönlichkeitsentwicklung aufmerksam geworden, die ihn bis heute begleiten. Meditation hat ihm inneren Frieden und Ruhe gegeben. Aber noch viel wichtiger: Es hat ihm einiges an Angst, Schmerz und Unsicherheit genommen.


Bekomme jetzt das beste meines neuen Buches komplett umsonst!

Das ist ein Test! Ich habe diese ganzen Inhalte noch nie jemandem zur Verfügung gestellt. Hol dir den Content, bevor mein Verlag das sieht und ich die Inhalte wieder runternehmen muss

Her mit den Inhalten


 Dominiques schlimmster Moment

Besonders durch seinen frühen Kontakt mit Philosophie und Schopenhauers Nihilismus kam er in einen Zustand, der gelernten Hilflosigkeit. Er hat das Gefühl entwickelt, dass er nichts tun konnte, um glücklich zu sein und das Glück wohl einfach nicht für ihn bestimmt war.

Es mag war ungewöhnlich klingen, aber es war eine Existenzkrise- als Teenager. Es waren gar nicht die äußeren Umstände, die schlimm waren, sondern der Lärm im Kopf, der nicht aufhören wollte. Der fehlende Sinn, die selbst auferlegte Opferrolle und die Selbstzweifel nagten an ihm. Der innere Kritiker hatte die Macht übernommen.

Nach einem Spaziergang saß er dann auf einer Bank auf einem Berg in seiner Heimat und blickte in Tal runter und dachte den Gedanken: „ Warum kann ich mich selbst nicht leiden und inneren Frieden finden!“ In dem Moment verstand er, dass er die Wahl hat:

„Wir sind nicht unsere Gedanken“! Viktor Frankl kann es nach seinen Aussagen besser ausdrücken, als er selbst: Zwischen jedem Stimulus und jeder unser Antwort darauf ist eine Lücke. In dieser Lücke unser Wachstum und unsere Freiheit. Die letzte der menschlichen Freiheiten besteht in der Wahl der Einstellung zu den Dingen.“

Die Lehre: Glaub nicht immer, was du selbst denkst! Denn du bist weder die Gedanken anderer noch deine eigenen Gedanken!

 Dominiques wichtigster Schritt zu seinem Erfolg

Gerade aufgrund seiner früheren Erfahrungen hat Dominique eine etwas andere Art und Weise Erfolg zu messen als es in der westlichen Welt üblich ist. Nicht an Besitztümern und Status misst er seinen Erfolg, sondern daran, ob er es täglich schafft seine persönlichen Werte zu leben.

Der wichtigste Schritt zu diesem Erfolg mag auch für einige Leser seltsam klingen, aber es ist die täglich Erinnerung daran, dass wir eines Tages sterben werden. Wenn wir uns bewusst machen, dass die einzige Ressource, die wir nicht wiederbekommen, Zeit ist, gibt es unserem Leben ein wenig Dringlichkeit.

Originaltext von Dominique: „ Ich habe Ängste. Besonders habe ich Angst vor sozialer Ablehnung. Wovor ich jedoch am meisten Angst habe, ist es ein ungelebtes Leben zu sterben. Und ich habe in meinem Leben einfach zu viel Glück und inneren Frieden erfahren, sodass es egoistisch wäre, dieses nicht zu teilen. Deshalb ist der Tod mein größter Antrieb und deshalb bin ich jeden Morgen dankbar, wenn ich noch einmal einen Tag hier leben darf!- sogar am Montag 😛 “

Das treibt ihn an jeden Tag glücklich und dankbar zu leben.

Opt In Image
Vegan Starter System 2.0
In 8 Tagen zur veganen Ernährung. Leckere Rezepte, Einkaufslisten und die besten veganen Produkte. 100% Erfolgserprobt!

Wir schicken dir das 8 teilige Vegan Starter System im Tausch für deine E-Mailadresse zu. Falls Du dies nicht möchtest, kannst Du alternativ das System auch hier erwerben.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.