Niko Rittenau

VFA038 – Vegane Mythen aufgedeckt mit Niko Rittenau Teil 1/2

VFA038 – Vegane Mythen aufgedeckt mit Niko Rittenau Teil 1/2

„Mein grösstes Ziel ist es Gesundheit unter die Leute zu bringen. Die wachsende Bevölkerungsschicht muss sich pflanzlich ernähren. In Österreich sagte man mir, dass es wichtig ist tierische Produkte zu essen.Wir müssen keine Kompromisse in der Ernährung machen, da die Studienlast eindeutig ist. Die AND in USA empfiehlt eine rein pflanzliche Ernährung „

Kochkunst und Ernährungswissenschaft müssen zwei eng miteinander verbundene Disziplinen sein, die einander ergänzen: Schmackhaftes Essen muss gesund sein und gesundes Essen muss schmackhaft sein. Nur so entsteht Innovation und nur so schaffen wir es, Veränderung in der Gesellschaft zu bewirken. Indem wir Menschen über den Geschmack und die Gesundheit zeigen, wie eine pflanzliche Ernährung aussehen kann. Und genau das vermittelt Niko Rittenau in seiner Arbeit: Freude an Veränderung!

 Hör es dir auf Android an!

Subscribe on Android - Podcast

Hör es dir auf iTunes an!

Audible Christian Wenzel Vegan Podcast

Tools der Champions:

Bücher:

Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den Richtigen Kohlenhydraten von John Mcdougall

How Not to Die: Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern – und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen von Michael Gregger

China Study: Pflanzenbasierte Ernährung und ihre wissenschaftliche Begründung von T. Colin Campbell und Thomas M. Campbell

Mehr vom Champion

www.nikorittenau.com

www.keimster.de

www.plant-based-institute.com


In dieser Episode lernst du:

– gesunde und schmackhafte Rezepte zu kreieren

– ein eigenes Produkt kreierenund vermarkten

– was ist gesunde Ernährung ist


Bekomme jetzt das beste meines neuen Buches komplett umsonst!

Das ist ein Test! Ich habe diese ganzen Inhalte noch nie jemandem zur Verfügung gestellt. Hol dir den Content, bevor mein Verlag das sieht und ich die Inhalte wieder runternehmen muss

Her mit den Inhalten


Mein Name ist Niko Rittenau und ich bin Bachelor der Ernährungsberatung mit den Schwerpunkten auf Ernährungsökologie und integrative Ernährungsprävention. Ich verbinde in meiner Arbeit meine Erstqualifikation als Touristikkaufmann und Koch mit meinem Ernährungswissen aus dem Studium, um nachhaltige und zukunftsträchtige Ernährungskonzepte zu entwickeln, die unsere wachsende Weltbevölkerung auf ressourcenschonende, gesunde und leckere Art und Weise ernähren können. Diese Vision und das Wissen dahinter unterrichte ich mit drei meiner Kollegen am Plant Based Institute sowie in meinen monatlichen Wochenendseminaren in Berlin. Außerdem habe ich mit Freunden von mir ein gekeimtes Müsli namens Keimster auf den Markt gebracht, das durch konsequentes Rausstreichen von Zwischenhändlern, Webebudgets und sonstigem Verpackungs-Schnick-Schnack bei hoher Qualität wesentlich günstiger als vergleichbare Müslis ist. Am Ende des Tages fügen sich alle meine Arbeitsbereiche – von meinen Kolumnen und Artikeln, über meine Seminare und meine Dozententätigkeiten bis hin zu meinen Produkten – in ein übergeordnetes Ziel ein: Den Menschen das Wissen und die Handlungskompetenz zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu vermitteln und sie dabei dafür zu sensibilisieren, welche Auswirkungen unser Essverhalten auf unsere Gesundheit und das Wohlergehen des Planeten und aller Lebewesen hat.

Mein schlimmster Moment

Der Moment, als ich meinen ersten Job in einer Festanstellung hatte 😀 Ich habe daraus viel über mich und meine Persönlichkeit gelernt. Für viele Menschen mag das ein toller und sinnvoller Weg sein und ich freue mich für jeden, der in einem 9/5 Job Erfüllung findet. Ich tue es nicht und bin dankbar für den Tag, an dem ich mein Unternehmen angemeldet habe.

Der wichtigste Schritt zu meinem Erfolg

Ich habe mir das Zitat von Steve Jobs sehr zu Herzen genommen, der mal gesagt hat: Es ist ebenso wichtig zu entscheiden, was man nicht tut, als zu entscheiden, was man tut. Und im Falle der Selbstständigkeit heißt das nun mal auch oft „Nein“ zu tollen Dingen sagen zu können. „Nein“ zu schönen Freizeitbeschäftigungen, die sicherlich jede Menge Spaß machen würden, die aber in der Zeit der Gründung keinen Platz haben. „Nein“ zu spannenden Projekten, die mich aber von meinem Hauptziel abhalten würden, aber auch „Nein“ zu der Stimme im Kopf, die manchmal noch kommt und mir sagen möchte, dass ich gewisse Dinge nicht erreichen kann.

Niko Rittenau´s eigene Ernährung

So gesund wie möglich und so einfach wie möglich. Gesunde Ernährung ist sehr komplex wenn man die Biochemie dahinter verstehen möchte und dennoch sehr einfach ist

– Vollkorn, Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte

– Versuche isolierte Foodfragmente vermeiden

– Regional

Frühstück:  Gekeimtes Müsli von Keimster mit frischem Obst und geschrotenen Leinsamen und Pflanzenmilch und eingeweichte Walnüsse

Mittags:  Blattsalate und paar Scheiben gekeimtes Brot und Dressing als Nussbasis

Snacks:  Obst und Trockenfrüchte und Nüsse

Abends:  Pseudogetreide (Brauner Reis, Hirse, Quinoa, Amaranth) mit viel viel Gemüse und Tofu/Tempeh und Hülsenfrüchte

Opt In Image
Vegan Starter System 2.0
In 8 Tagen zur veganen Ernährung. Leckere Rezepte, Einkaufslisten und die besten veganen Produkte. 100% Erfolgserprobt!

Wir schicken dir das 8 teilige Vegan Starter System im Tausch für deine E-Mailadresse zu. Falls Du dies nicht möchtest, kannst Du alternativ das System auch hier erwerben.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.