Anna Maynert

VFA077 – Die Vegane Familienernährung

VFA077 – Die Vegane Familienernährung

Abonniere den Podcast auf Android!

Subscribe on Android - Podcast

Abonniere den Podcast auf iTunes!

Audible Christian Wenzel Vegan Podcast


Vegan_Fitness_Labs Empfehlungen des Champions:

Yoga Buch von Patanjali 

Annas Blog – Vamily

What the Health

Mandelmus von Rapunzel 

Vitamin D3 von Vitabay

Reisgurt von den Gebrüdern Gleich

Vitamin B12 Lutschtabletten von Jarrow Methyl

Weitere Episoden mit Anna Maynert


In dieser Episode lernst du:

– Wie du den richtigen Übergang in die vegane Familienernährung schaffst?

– Wie du die Großeltern auf deine Seite bringst?

– Welche kritische Nährstoffe brauchst du in der veganen Ernährung?


Anna Maynert

Hi! Mein Name ist Anna Maynert. Ich bin studierte Diplom-Ökotrophologin, Yogalehrerin und Food- und Lifecoach. Ich arbeite ganzheitlich und beziehe in meinen Coachings stets die ganze Geschichte des Individuums mit ein. Dafür nehme ich mir gerne auch etwas mehr Zeit in einem ausführlichen Anamnesegespräch. Meine Coachings kann man online buchen als Paket oder individuell. Das Ganze kann ohne Probleme ortsunabhängig über Skype ablaufen. Außerdem blogge ich auf www.vamily.de für vegan-/ vegetarisch-lebende Familien, wozu auch ein Podcast gehört. Ich bin verheiratet und lebe mit meinen drei Kindern und meinem Mann in Bonn.

Genieß Deinen Tag! Deine Anna


Besuche Anna Maynerts Vegan Athletes Lab Kurs!


Annas Lieblingsrezepte

Spaghetti Pomodore

Spaghetti Pomodore

Vollkorn-Penne mit Tomatensauce á la Mama (für 4 Personen):
Ein tolles Rezept für die ganze Familie und meine “Trick”sauce für Gemüsemuffel

500g Vollkorn-Penne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Glas geschälte Tomaten (Bio) 1 Glas Tomatenmark, 130g (Bio) 1 Möhre

1 Zucchini
1 kleine Aubergine
1 rote Paprika
2 EL Cashewmus
1 TL Gemüsebrühe (Bio) mit 250ml Wasser ansetzen 4 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver (süß)
1⁄2 TL Oregano
1⁄2 TL Thymian
reichlich Salz, etwas Pfeffer
1 TL Agavendicksaft
1 TL Balsamico-Essig
2 EL gehackte Petersilie

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Wenn sie fertig gegart sind, die Nudeln abgießen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im Topf warm stellen.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und alles in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen, ebenfalls klein würfeln und in 2 EL Olivenöl glasig dünsten, dann nach und nach das klein gewürfelte Gemüse hinzugeben und kurz scharf anbraten, mit der Gemüsebrühe und den geschälten Tomaten ablöschen. Das Tomatenmark unterziehen und die Gewürze, den Agavendicksaft und den Essig hinzugeben. Zu guter Letzt die Knoblauchzehe in die Sauce pressen und das Cashewmus in die Sauce rühren, dann das Ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken und für 20-30 Minuten köcheln lassen.
Abschließend die Sauce mit einem Pürierstab pürieren.
Die Penne mit der “Tomatensauce” auf den Tellern anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Veganen Parmesan aus gehackten Walnüssen und Hefeflocken sowie Salz und Pfeffer dazu reichen.

 

Mango-Kokos-Traum

Kokos Mango Traum

1 Person einfach 10 min.

2 EL Haferflocken
6 EL Amaranth, gepoppt
1 EL Erdmandeln, als Mehl (!) oder auch gehackt
1 Banane,
1⁄2 Mango
2 EL Kokosraspeln
2 EL Maulbeeren
200 ml Reisdrink oder Kokosmilch (Mega-lecker wird es, wenn Du Kokos-Sahne aufschlägst und vorsichtig unter Deine Bowl hebst)

Die Haferflocken, die Amaranth-Pops und die Erdmandeln mit der Reis/Kokosmilch in eine Müslibowl geben und gut verrühren.

Die Banane mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken und mit den Kokosraspeln und den Maulbeeren in die Bowl geben.

Die Mango würfeln und über die Müslimischung geben. Lecker!

 


 

Bekomme jetzt das beste meines neuen Buches komplett umsonst!

Das ist ein Test! Ich habe diese ganzen Inhalte noch nie jemandem zur Verfügung gestellt. Hol dir den Content, bevor mein Verlag das sieht und ich die Inhalte wieder runternehmen muss

Her mit den Inhalten


Annas beste Tipps

Tipp 1: Lass jeden in Deiner Familie so sein, wie er ist- sei ein gutes Vorbild, überzeuge mit leckerem Essen und lass nur beiläufig Informationen mit einfließen und das NICHT am Eßtisch. Stichwort Refraiming

Tipp 2: Süßigkeiten nicht komplett verbieten- lieber in Maßen und / oder gesunde Süßigkeiten, wie Rohkostschokolade, Kokoschips, Apfelringe, getrocknetes Obst etc. Bevor Süßes genascht wird, immer erst Obst anbieten, dann reduziert sich in der Regel die Menge der ungesunden Süßigkeiten automatisch.

Tipp 3: Zu den kritischen Nährstoffen: Säuglinge solange wie möglich stillen, Vitamin B12 und Vitamin D frühzeitig supplementieren, Mandelmus mit Banane, Leinöl und Kokos ist eine wertvolle Breikombination, dazu Hirse und Amaranth für die Eisenzufuhr und ein Glas Orangensaft (wenn die Kinder etwas größer sind)

Tipp 4: Keinen Dogmatismus, sondern seinen nicht veganen Mitmenschen verständnisvoll und freundlich begegnen.

Tipp 5: Als Einsteiger in die vegane Ernährung hilft es sich an einem Kochbuch zum Thema zu orientieren oder einen Blog zu lesen mit den wichtigsten Tipps zum veganen Einstieg oder melde dich für meinen Kurs beim Vegan Athletes Lab an 🙂 !


Opt In Image
Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.