Vegan Ei Ersatz: Mit diesen 13 Optionen kannst Eiern adé sagen (2023)

Home > Vegane Ernährung > Veganer Ei Ersatz 

Beitragsbilder |
cw media mrbroccoli

Verfasst von Christian Wenzel

4. July 2023 / Lesedauer: 8 Minuten

Unsere Inhalte sind wissenschaftlich untermauert und persönlich! Mehr erfahren

Unterstütze unsere Arbeit für mehr Nachhaltigkeit

Grün unterstrichene oder mit ** markierte Links sind Partnerlinks. Wenn du darüber bestellst, erhalten wir einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös.
icone-de-fleur-verte

Das Wichtigste in Kürze:

  • Veganer Ei Ersatz vermeidet nicht nur Tierleid, sondern wirkt sich auch positiv auf Deine Gesundheit aus. Tierische Fette können Entzündungen fördern, den Cholesterinspiegel erhöhen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.
  • Um nicht auf Kuchen, Kekse oder herzhafte Köstlichkeiten verzichten zu müssen, kannst Du Eier ganz einfach durch veganen Ei Alternativen austauschen.
  • Für süße Speisen eignen sich: Apfelmus, reife Bananen, pflanzliche Milch, Chia Samen, Reismehl, Reismehl, veganer Quark, Apfelessig, Aquafaba.
  • Für herzhafte Speisen eignen sich: gemahlene Leinsamen, Kichererbsenmehl, (Seiden)Tofu, Aquafaba, Kala Namak Salz.

Du liebst auch Kuchen sowie Kekse und glaubst, Du müsstest auf diese bei einer veganen Ernährung gänzlich verzichten?! Warum Du mit dieser Annahme falsch liegst, was gegen den Konsum von Eiern spricht, und wie Du künftig Eier beim Backen und Kochen ersetzen kannst, verrate ich Dir nun. Also aufgepasst! 

delicious cakes serving with coffee sweet dessert 2022 03 31 18 28 38 utc |

Stellen Insekten die neue klimafreundliche Eiweißquelle der Zukunft dar?

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden


Übersicht

Warum solltest Du auf Eier verzichten

hens in a family chicken coop in northern italy 2022 01 11 21 31 24 utc 1 |

Auf den ersten Blick mag es Dir vielleicht schwierig erscheinen, auf Eier zu verzichten, gelten sie doch allgemein als gesund und gute Proteinquelle. Aber ich garantiere Dir: Es lohnt sich und den mit Liebe gebackenen Kuchen Deiner Oma kannst Du auch noch essen, nur halt ohne Ei! 

Nun komme ich zu den 4 bedeutsamsten Gründen, die für den Verzicht von Eiern sprechen:

1. Du vermeidest Tierleid

Früher legten Hennen etwa 30 Eier pro Jahr, heutezutage über 300!    

Für die Eierproduktion werden Hühner oftmals in Massentierhaltungssystemen gehalten. Der Platz ist rar, auf einen Quadratmeter kommen 9 Hennen und die Haltungsbedingungen lassen meist zu wünschen übrig.1

Auch diese Industrie ist auf Gewinnmaximierung ausgelegt. So wird teilweise das Geschlecht der Küken bereits im Ei bestimmt und die männlichen Küken werden noch vor dem Schlüpfen getötet. Die Aufzucht würde sich aufgrund des geringen Fleischertrag aus Sicht der Bauern/Bäuerinnen nicht lohnen. 

2. Negative Effekte auf die Umwelt

plow the earth 2022 02 01 23 44 14 utc |

Die Produktion der Futtermittel beansprucht eine Vielzahl an Ressourcen. So wird Fläche, Wasser, aber auch Energie benötigt, um derartig viel Futtermittel zu erzeugen. Zusätzlich belasten die Ausscheidungen der Hühner unsere Gewässer mit Phosphor und Stickstoff. 

3. Negative Effekte auf Deine Gesundheit

control cholesterol concept 2022 12 16 07 55 16 utc |

Zwar gelten Eier zurecht als gute Proteinquelle. Ihr hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren und Cholesterin könnten Deine Gesundheit jedoch gefährden. Ein zu hoher Konsum erhöht nämlich das Risiko für Herzkreislauferkrankungen. Solltest du also an Diabetes leiden oder erhöhte Cholesterinwerte haben, empfehle ich Dir, Deinen Eierkonsum einzuschränken und auf die veganen Eier Ersatzprodukte umzusteigen. 

4. Möglicher Auslöser für Allergien & Unverträglichkeiten

it s time of allergies 2022 05 01 22 58 29 utc |

Eier enthalten unter anderem Allergene, die bei einigen Menschen zu allergischen Reaktionen führen können. Das Immunsystem Betroffener reagiert auf die im Hühnereiweiß enthaltenen Proteine: Da diese hitzebeständig sind, bleiben die Allergene auch nach dem Kochen oder Erhitzen bestehen. 

Nice to know: Die sogenannte Ei-Allergie gilt als die am häufigsten vorkommende Hypersensibilität weltweit. 

Die Symptome reichen von Hautausschlag über Magenverstimmung bis zu Durchfall, abhängig von der jeweiligen Ausprägung der Eiweißallergie. 

Da Du jetzt um die Problematiken von Eiern weißt, möchte ich Dir die leckeren veganen Ei Ersatzprodukte vorstellen, die Deine Backkreationen sogar noch besser machen werden! Also schnappe Dir am besten Deinen Schneebesen und probiere sie gleich selbst einmal aus.  

6 Möglichkeiten, Eier beim Backen zu ersetzen

Tipp Nr.1: Backen mit pflanzlicher Milch statt mit Eiern

Es stehen Dir eine Vielzahl an Eialternativen zur Verfügung, die simpelste und erste auf der Liste: pflanzliche Milch! Es gibt sie in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, ob auf Mandel-, Cashew-, Hafer- oder Kokosbasis ‒ für jede Präferenz ist das Richtige dabei. Hier geht‘s zum Taste Test. Welche ist Deine Lieblingsalternative
Mit diesem Ei Ersatz erhältst Du eine ähnliche Konsistenz im Teig, ohne den Cholesteringehalt und hohen Fettanteil. Verwende einfach die gleiche Menge an pflanzlicher Milch, die du normalerweise an Eiern verwendet hättest. 
Solltest Du jedoch für Dein Rezept mehrere Eier benötigen, empfiehlt sich eine der folgenden Ei Alternativen eher. 

Tipp Nr.2: Bananen & Apfelmus als natürliche Bindemittel

ripe fruits on wooden background bananas apples 2022 07 19 04 02 28 utc |

Bananen und Apfelmus werden aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften als Bindemittel zu Deinen neuen besten Freunden! Sie sind unter anderem reich an Ballast- und Nährstoffen und eignen sich somit ideal als  Bindemittel. Ein Ei kannst Du ganz einfach durch eine halbe Tasse Apfelmus oder eine reife Banane ersetzen. Durch ihre klebrige Konsistenz geben sie Deinem Teig die gewisse Feuchtigkeit und halten ihn gut zusammen. Apfelmus verwende ich persönlich nicht nur für süße, sondern auch für herzhafte Rezepte. Probiere es am besten selber einmal aus und entdecke die Welt des Backens ohne Eier!

Dieses ist der einfachste vegane Apfelkuchen der Welt. – Garantiert gluten-, soja- und zuckerfrei

Zutaten: 

  • 200 g Buchweizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 200 g Haferflocken 
  • 200 ml Mandelmilch
  • Süßungsmittel bei Bedarf
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • Öl für die Form

Zubereitung in unter 20 min: 

  1. Gebe alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel, reibe einen Apfel und füge ihn hinzu.
  2. Nun fehlt nur noch der Zimt und die pflanzliche Milch. Verrühre den Teig nun zu einer homogenen Masse und fülle ihn in eine gefettete Form. 
  3. Den zweiten Apfel schneidest Du nun in kleine Stücken und verteilst ihn in der Form. 
  4. Jetzt kann der Kuchen für 20 min bei 180 °C in den Ofen. Um zu überprüfen, ob der Teig vollständig durchgebacken ist, hilft eine Stäbchenprobe. 

Tipp Nr.3: Reismehl als Eiersatz für Kuchen

rice flour 2022 12 15 18 40 46 utc |

Eine weiteres gutes Bindemittel stellt Reismehl dar. Dieses glutenfreie Mehl eignet sich, um eine fluffige Konsistenz zu schaffen, und ist zudem noch besonders lecker. Vermische für einen Ei-Ersatz zwei Esslöffel des Mehls mit drei Esslöffeln Wasser, bis eine glatte Masse entsteht. Der gute, alte Marmorkuchen muss also nicht zwangsläufig immer mit Ei gebacken werden und schmeckt trotzdem genauso gut. 

Tipp Nr.4: Apfelessig & Zitronensaft als natürlicher Triebmittelersatz

apple cider vinegar with fresh apples 2021 08 30 04 53 59 utc |

Wenn Du Dich einmal entschlossen hast, auf Eier zu verzichten, gestaltet sich die Suche nach einem Ersatz eines Triebmittels als besonders schwierig. In diesem Fall kann ich Dir Apfelessig und Zitronensaft empfehlen. Sie helfen Dir dabei, den Teig auf natürliche Weise aufzulockern und verleihen ihm eine schöne Konsistenz. Gib ganz einfach einen Esslöffel Apfelessig oder Zitronensaft mit einem Teelöffel Backpulver zu Deinem Teig. Probiere es aus und lass Dich von der Wirkung überraschen. 

Tipp Nr.5: Tofu oder veganer Quark statt tierisches Eiweiß zur Konsistenzverbesserung

soy cheese tofu 2022 12 15 18 57 00 utc |

Um auch ohne die Zugabe von Eiern eine gute Konsistenz zu erreichen, greife am besten auf Tofu oder veganen Quark zurück. Warum Soja keinesfalls ungesund oder klimaschädlich sein muss, erfährst Du hier. Außerdem zeige ich Dir, wie Du veganen Quark ganz leicht mit nur wenigen Zutaten selbst herstellen kannst. Hier geht’s zu einem passendem Cashewquark Rezept der lieben Nicole

Dein Gebäck wird mit diesen beiden Zutaten extra saftig, frisch und besonders fluffig. Des Weiteren profitierst Du durch den hohen Anteil an Proteinen. 

Tipp Nr.5: Aquafaba

chickpea aquafaba vegan egg substitute to cook me 2021 12 13 15 43 24 utc |

Kirchererbsenwasser ist eine hervorragende Alternative zum Eischnee. Du kannst mit der Flüssigkeit super einfach ein Mousse au Chocolat, Baisers, Macarons, Eis oder Kekse herstellen. Allerdings solltest Du die Menge der Flüssigkeit etwa um 1/3 reduzieren, um eine geleeartige Konsistenz zu erhalten. Ein Eiweiß entspricht ungefähr 25 – 30 ml Kichererbsenwasser. 

Hier geht es zu einem super köstlichen Apfel – Muffin Rezept von der lieben Ela. 

Fazit: Backen war noch nie so einfach

baking a cake with grandmother 2021 08 26 20 15 10 utc |

Wie Du gesehen hast, gibt es zahlreiche gesunde Möglichkeiten, leckere Backwaren ohne Eier zu zaubern. Ob Du nun auf tierische Produkte verzichtest oder einfach keine Eier im Haus hast – mit diesen Tricks kannst Du immer noch Deine Lieblingsrezepte genießen. Probiere es doch einfach mal aus und sei überrascht, wie gut sie schmecken können!

Mit etwas Übung und Experimentierfreude wirst Du bald zu einem echten Profi im Ei-freien Backen werden. Also ran an die Rührschüssel und viel Spaß beim Ausprobieren!

7 Möglichkeiten, Eier beim Kochen zu ersetzen

Eier finden sich nicht nur in zahlreichen Backrezepten wieder, sondern auch auf Zutatenlisten von vielen herzhaften Gerichten. Keine Sorge auch hier hat die vegane Küche einige leckere Alternativen im Repertoire. Nun zeige ich Dir, wie Du ganz leicht ein köstliches, veganes Rührei oder eine Quiche zauberst! 

Tipp Nr.1: Gemahlene Leinsamen

a wooden bowl of linseed 2021 08 26 15 50 34 utc |

Die in Wasser aufgequollenen Leinsamen bilden eine prima gelartige Masse, die ein gutes Bindemittel darstellt. So lassen sich köstliche Bratlinge, Hackbällchen und Frikadellen herstellen.  

Warum solltest Du auf sie setzen:

Leinsamen gelten als sehr ballaststoffreich, weshalb sie Verstopfungen vorbeugen können, und helfen, Deinen Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Zusätzlich zählen sie zu den Omega-3-Fettsäuren Lieferanten. Diesen Fettsäuren werden entzündungshemmende Eigenschaften nachgesagt, die zu Deiner Herzgesundheit beitragen und die Gehirnfunktion unterstützen können. 

Die enthaltenen Lignane und Phytoöstrogene besitzen antioxidative Eigenschaften und verringern das Risiko der Entstehung von hormonabhängigen Krebserkrankungen, wie Brust- & Prostatakrebs. Leinsamen strotzen auch so vor verschiedenen Mineralstoffen wie Magnesium, Mangan und Kupfer sowie den Vitaminen B1 und B6.

Vegane Buletten

Zutaten für 4 Personen: 

  • 3 EL Leinsamen
  • 3 EL Wasser 
  • 1 Zwiebel
  • 230 g Erbsen
  • 1 Dose schwarze Bohnen (250 g) 
  • Öl 
  • Paniermehl 
  • 3 EL Senf 
  • 2 EL Petersilie
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Salz 
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung: 

 1. Übergieße die Leinsamen mit heißem Wasser und lasse sie für circa 15 min quellen. 

  1. Nun solltest Du die Erbsen und schwarzen Bohnen abtropfen lassen  und zu einer groben Masse stampfen. 
  2. Schneide nun die Zwiebel in kleine Würfel und füge sie den Erbsen-Bohnen-Gemisch hinzu. Jetzt heißt es, die Leinsamen und Gewürze unterzumischen. 
  3. Um als Endresultat auch schön knusprige Buletten zu erhalten, hebe nun das Paniermehl unter. Die Buletten sollten schön formbar sein und nicht bröseln. 
  4. Zum Schluss kannst Du die veganen Buletten nun in etwas Öl von beiden Seiten leicht anbraten. 

Tipp Nr.2: Kichererbsenmehl

homemade italian chickpea socca flatbread 2021 08 30 03 27 15 utc |

Dieses glutenfreie Mehl besitzt herrliche Eigenschaften. Zum einen ist es äußerst proteinreich und zum anderen ist es gut zum Binden und Verdicken geeignet. So kannst Du mit nur sehr wenigen Zutaten harzhafte Backwaren wie Pfannkuchen, Wraps oder Quiches herstellen. 

Kichererbsenmehl ist ein super Proteinlieferant und unterstützt Deinen Körper bei der Reparatur von Gewebe, dem Erhalt gesunder Muskeln und unterstützt Dein Immunsystem. Zusätzlich fördern die Ballaststoffe Deine Verdauung und es schützt so vor Herzerkrankungen, Diabetes und verringert Übergewicht. Der niedrige glykämische Index lässt den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und hilft so, den Hunger länger zu stillen. 

Kichererbsenpfannkuchen 

Zutaten für 3 Stück: 

  • 150 g Kichererbsenmehl 
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz 
  • 1 El Öl 

Zubereitung: 

  1. Gebe das Kichererbsenmehl mit dem Wasser in eine Schüssel und verrühre alles gut mit einem Schneebesen. Füge anschließend das Salz und den Esslöffel Öl hinzu. 
  2. Nun erhitze etwas Öl in einer Pfanne und verteile den Teig gleichmäßig. Brate den Pfannkuchen nun von beiden Seiten vorsichtig an. (5 min) 

Hierzu eignet sich hervorragend frisches Gemüse mit Tahini oder einem leckerem Dip. 

Tipp Nr.3: Kala Namak Salz

india black kala namak salt 2023 07 04 01 45 41 utc |

Du kommst einfach nicht ohne den Eigeschmack aus? Dann habe ich einen Geheimtipp für Dich: Kala Namak Salz!

Dieses spezielle Salz besitzt einen schwefligen Geschmack, der an Eier erinnert. Es ist wirklich Wahnsinn, wie ähnlich sie sich schmecken. 

In Kombination mit dem veganem Tofu Rührei schmeckt es echt herrlich. Probiere es unbedingt einmal selbst aus. Hier geht es zum Produkt. Sonst kannst Du Dich auch in Deinem Bioladen oder Reformhaus einmal Ausschau nach dem Salz halten. 

Tipp Nr.4: Chiasamen

chia seeds with a wooden spoon 2021 08 26 15 46 46 utc |

Chiasamen eigenen sich aufgrund ihrer Qualität als Bindemittel nicht nur für Rührteige und Kekse, sondern auch für herzhafte Rezepte. Sie punkten darüber hinaus mit einem hohen Ballaststoffgehalt.

Ein Ei lässt sich so ganz leicht durch 1 – 2 EL Chiasamen, eingeweicht in 3 – 4 EL Wasser ersetzen. 

Kürbisfrikadellen

Zutaten für 4 Portionen: 

  • 650 g Hokkaidokürbis
  • 50 g Haferflocken
  • 60 g Chiasamen 
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Hefeflocken
  • Etwas Salz & Pfeffer
  • ÖL zum Anbraten 

Zubereitung: 

  1. Wasche den Kürbis gründlich ab und rasple ihn grob. Nun kannst Du ihn mit Salz vermengen und nach einer kurzen Dauer das Wasser auspressen. 
  2. Anschließend pürierst Du die Haferflocken gemeinsam mit den Chiasamen und gibst diese, gemeinsam mit der Sojasoße, den Hefeflocken und dem Senf zu der Masse. Lass alles für weitere 10 min stehen. 
  3. Als letzten Schritt formst Du kleine Puffer und brätst diese von beiden Seiten goldbraun an. Schon fertig! Wer hat da noch Lust auf Fleisch?! 

Tipp Nr.5: Pfeilwurzel- & Johannisbrotkernmehl

organic carob pods seeds in a ceramic plate on a 2023 05 24 21 47 37 utc |
Diese Mehle weisen gute Bindemittelqualitäten auf und können daher feiner gegenüber Speisestärke dosiert werden. Durch ihren fehlenden Eigengeschmack kannst Du sie auch für süße oder aber herzhafte Saucen verwenden. Anstatt des Eis kannst du ganz einfach 1 gehäuften Teelöffel Johannisbrotkernmehl verwenden. 1/2 EL Pfeilwurzelmehl, verquirlt mit 3 EL Wasser, ersetzen ein Ei

Tipp Nr.6: Tofu

tofu scrambled toast with tomatoes white marble b 2021 12 09 12 45 08 utc |

Tofu lässt sich vielseitig einsetzen und liefert Deinem Körper darüber hinaus noch wertvolle Proteine. Warum diese wichtig sind, erfährst du hier. 

Von der Konsistenz her ähnelt Tofu Eiern, so lässt sich spielend leicht ein leckere Omelett oder Rührei zaubern. Das erwähnte Kala Namak Salz verleiht diesem dann noch einen Ei-ähnlichen Geschmack. 

Hier geht es zu dem herrlichen Scrambled – Tofu Rezept der lieben Bianca. 

Tipp Nr.7: Buchweizen- oder Hirseflocken

buckwheat and chocolate granola with hazelnuts in 2021 08 26 16 17 53 utc |

Diese Flocken stellen echte Allrounder in der veganen Küche dar. Neben ihrem vielfältigen Einsatzbereich sind sie zusätzlich auch äußerst preiswert und somit auch für kleine Sparfüchs:innen interessant. Durch ihre hervorragende Bindefähigkeit sind sie sehr gut als Eiersatz geeignet. Mit nur 3 – 4 Esslöffeln lässt sich spielend leicht ein Ei ersetzen. Ob Du nun für Deine liebsten Gemüsebratlinge, Pfannkuchen oder Kartoffelpuffer zaubern möchtest, bleibt Dir überlassen. 

Herzhafte Gemüsebratlinge

Zutaten für 10 Bratlinge: 

  • 100 g Hirse
  • 100 g Hokkaidokürbis 
  • 50 g Zwiebeln 
  • etwas Ingwer- & Knoblauchpulver
  • 5 EL Buchweizenflocken
  • Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Kokosöl zum Anbraten
  • 6 EL (gemahlene) Leinsamen
  • Gemüse Deiner Wahl 
  • 2 EL Hefeflocken

Fazit: Auch für herzhafte Gerichte sind Eier nicht von Nöten

Du dachtest, dass sich Eier nur in süßen Speisen ersetzen ließen?! Falsch gedacht, auch in herzhaften Gerichten wie Gemüsebratlingen, Pfannkuchen oder pflanzlichen Buletten können Eier spielend leicht ersetzt werden. 

Wer also der eigenen Gesundheit und der des Planten etwas Gutes tun möchte, sollte unbedingt einmal einen dieser leckeren einfachen Eiersätze ausprobieren. Schmeckst Du einen Unterschied? 

Das Vermeiden von Tierleid war wirklich noch nie so einfach, köstlich und günstig!

 

Erfahre, ob Bio wirklich immer besser und gesünder ist:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden


**Affiliate-Link: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.
**Für diesen Artikel wurde ich nicht bezahlt. Es wurden teilweise Testprodukte gratis zur Verfügung gestellt.
***Alle vorgestellten Partner und Produkte kenne ich persönlich und habe ich persönlich getestet. Manche Partner (nicht die hier vorgestellten) zahlen mir eine kleine Unkostenpauschale, weil ich zu Ihnen fahre, um mich persönlich von der Qualität zu überzeugen.