Raw Protein Test: die 5 beliebtesten Rohkost Proteinpulver! (2024)

Home > Supplements > Raw Protein ‒ Rohkost Proteinpulver

Raw Protein Rohkost Proteinpulver Beitragsbild
cw media mrbroccoli

Verfasst von Christian Wenzel

08. März 2024 / Lesedauer: 15 Minuten

Unsere Inhalte sind wissenschaftlich untermauert und persönlich! Mehr erfahren

Unterstütze unsere Arbeit für mehr Nachhaltigkeit

Grün unterstrichene oder mit ** markierte Links sind Partnerlinks. Wenn du darüber bestellst, erhalten wir einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös.
icone-de-fleur-verte

Das Wichtigste in Kürze:

  • arrow_right [#336]Created with Sketch.
    Rohvegane Proteinpulver sind eine praktische Art, dem Körper cleanes, optimal bioverfügbares Protein zuzuführen, ohne sich Sorgen über Proteinmangel zu machen.
  • arrow_right [#336]Created with Sketch.
    Rohveganes Proteinpulver basiert auf unterschiedlichen Eiweißquellen und sind frei von Soja. Die wichtigsten rohen Proteinquellen sind Vollkornreis, Erbsenprotein, Hanfprotein, Chia und Quinoa.
  • arrow_right [#336]Created with Sketch.
    Rohkost Protein ist zwar teuerer, besteht dafür aus hochwertigen Rohstoffen und ist meist frei von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärker.
  • arrow_right [#336]Created with Sketch.
    Hier geht’s direkt zu Vivo Life. Klicke hier **, um den Testsieger ** sowie alle anderen Vivo Life Produkte zu finden.

Es ist absolut möglich, als Veganer:in oder Rohköstler:in Muskeln und Kraft aufzubauen. Ich bin ein lebendes Beispiel dafür. Meiner Erfahrung nach sind die besten Proteinquellen vegan und roh.

In diesem Artikel erzähle ich Dir, warum das so ist und präsentiere Ergebnisse von 5 der in Deutschland bekanntesten Rohkost Proteinpulver. Ich mache für Dich den Raw Protein Test!

Klar ist es wichtig, proteinreiche Lebensmittel zu essen, doch auf Nummer sicher geht man als Veganer:in und Rohköstler:in mit einer angemessenen Proteinsupplementierung.

Das Gute an rohveganen Proteinpulvern ist, dass sie eine sehr hohe Bioverfügbarkeit haben, d.h. vom Körper sehr gut aufgenommen werden und keinen toxischen Müll verursachen. Also für mich gilt: wenn Proteinpulver, dann rohvegan!

Raw Protein Test_pulver im test
Rohkost-Rezeptbuch von mr.broccoli
KOSTENFREI: mr.broccolis Rohkost-Rezeptbuch mit 18 roh-veganen Rezepten!

Erfrischende Säfte, süße Smoothies, sättigende Hauptgerichte, knackige Salate, geschmacksintensive Suppen und süße Snacks... 18 köstliche, roh-vegane Rezepte auf 50 Seiten warten in diesem Rohkost-Rezeptbuch auf Dich! Sichere Dir jetzt mein kostenfreies E-Book!




Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Übersicht

Raw Protein Test

Im vorliegenden Raw Protein Test habe ich die bekanntesten und verfügbaren Produkte nach verschiedenen Kriterien getestet und die größten Vor– und Nachteile zusammengestellt

Außerdem findest Du im vorliegenden Vegan Raw Protein Test die Antworten auf wichtige Fragen: 

Warum sind vegane Proteinpulver eine gute Eiweißquelle?

Was solltest Du bei der Einnahme beachten?

Welche Preisunterschiede gibt es zwischen den verschiedenen Produkten?

Vegan Podcast: Rawfood Ernährungsplan + Raw Protein Quellen

In dieser Episode erfährst Du:

  • Was ist Rohkost überhaupt
  • Wie sieht ein Rohkost Ernährungsplan aus
  • Rohkost Rezepte und Rohkost Kurs
  • Rohkost Protein Sources
  • Abschließende Rohkost Tipps
| View on Zencastr

img

Verpasse keine unserer Podcast Folgen.    

Deine sportlichen Leistungen steigern

Ähnliche Produkttests: 

Testsieger Perform Plant Protein Vivo Life

Perform: Plant Protein
Vivo Life

GUTSCHEIN
MB070923 (10 % Rabatt)

  • Top
  • 7 verschiedene Sorten
  • 25 g Eiweiß und 6 g BCAA pro Portion
  • Schonend fermentiertes gelbes Erbsenprotein für eine leichtere Verdauung und ein besseres Aminosäureprofil
  • Enthält Reishi-Pilz für Leber und Gehirnfunktion
  • Mit gelatiniertem Maca-Pulver für Kraft, Ausdauer und Vitalität
  • Enthält Kurkumaextrakt und pflanzliche Verdauungsenzyme
  • Als klimaneutral zertifiziert
  • Mögliche Optimierungen
  • Hoher Preis
  • Nicht 100 % Rohkost-Qualität
Bio Rohkost Synergy protein plantforce |

Synergy Protein
Plantforce

GUTSCHEIN
Vegan10

  • Top
  • 80 % Proteinanteil
  • Leichte Verdaulichkeit
  • Optimales Aminosäurenprofil durch die Kombination von Kürbiskern-, Erbsen- und Reisprotein
  • Angenehmer Geschmack
  • Mögliche Optimierungen
  • Keine

Protein Classic Plus
Sunwarrior

  • Top
  • Bio-fermentiertes braunes Reisprotein
  • Jeder Inhaltsstoff ist Bio-zertifiziert, gentechnikfrei, pflanzlich, sojafrei und glutenfrei
  • Gute Verdaulichkeit
  • Mögliche Optimierungen
  • Sehr süß
  • Ferne Herkunft (USA)

Kürbisprotein roh
Hans Brainfood

  • Top
  • 100 % Bio Kürbiskern-Proteinpulver roh
  • Proteinanteil von 65 %
  • Histaminarm
  • Ungesüßt
  • Mögliche Optimierungen
  • Keine

1. Vivo Life Raw Plant Protein & BCAA: ausgezeichnete Zutaten

Textur
Weich und gut auflösbar. Vergleichbar mit Whey Protein. Erzeugt eine sehr cremige Konsistenz. Einmalig unter veganen Proteinpulvern
Süße
Nicht sehr süß (Süßmittel: Stevia Extrakt)
Geschmack
Mit Wasser gewöhnungsbedürftig, hat einen bitteren/komischen Beigeschmack. Im Bananeneis ist es sehr lecker und erzeugt eine fluffige Konsistenz.
Proteinquellen
Fermentiertes Erbsenprotein, Hanfprotein
Zutatenqualität
Zum kleinen Teil Bio
Zutatenzahl
15
Protein in g pro Portion
38 g Pulver haben 25 g Protein (66 %)
Extras
Mit BCAA-Komplex (L-Leucin, L-Isoleucin, L-Valin), Enzym-Komplex (Ingwer-Extrakt, Papain, Fenchelsamen, Minze) und ganz tollen Zutaten wie Kurkuma und Reishi-Pilzen + fermentierte Zutaten für eine optimale Verdauung
Bemerkung
Nicht 100 % Rohkost-Qualität
Fazit
Ob ich wieder kaufen würde: Ja! Wegen der Zutaten.

2. Plantforce Synergy Protein: einfach und clean

Textur
Schön soft
Süße
Leicht süß (Süßmittel: Stevia Extrakt)
Geschmack
Mit Wasser in Ordnung! Geschmack im Bananeneis mit Beeren ziemlich angenehm.
Proteinquellen
Erbsen, Vollkornreis, Hanf.
Zutatenqualität
Komplett Rohkost
Zutatenzahl
6
Protein in g pro Portion
20 g Pulver haben 15 g Protein (75 %)
Extras
Einfach und clean, schönes Aroma
Fazit
Ob ich wieder kaufen würde: ja.

3. Sunwarrior Protein Classic Plus: bester Geschmack

Textur
Sehr schön und cremig, auch im Wasser gut aufgelöst
Süße
Nicht zu süß, genau richtig (Süßmittel: Stevia Extrakt)
Geschmack
Im Bananeneis sehr lecker! Auch mit Wasser ist es ok.
Proteinquellen
Fermentierter Vollkornreis, fermentierte Erbsen, Quinoa, Chiasamen, Amaranth
Zutatenqualität
Teilweise bio! Bio-Version verfügbar
Zutatenzahl
10
Protein in g pro Portion
25 g Pulver haben 17 g Protein (68 %)
Extras
Fermentierte Zutaten für eine optimale Verdauung
Bemerkung
Man weiß leider nicht genau, ob es richtig roh ist.
Fazit
Ob ich wieder kaufen würde: Ja! Wegen des Geschmacks.

4. Garden of Life Raw Organic Protein Chocolate

Textur
Cremig, sanft, soft
Süße
Nicht zu süß (Süßungsmittel: Stevia mit Vanille)
Geschmack
Schmeckt sehr gut in Wasser &/ Milch
Proteinquellen
Reisprotein, Erbsenprotein, Linsenprotein, Bohnenprotein (Kichererbsen, Adzuki)
Zutatenqualität
Rohkost
Zutatenzahl
30+
Protein in g pro Portion
33 g Pulver haben 22 g Protein (29 %)
Extras
Probiotische Zutaten
Fazit
Schokoladige Proteinquelle

5. Growing Naturals Organic Rice Protein

Textur
Sanft, weich
Süße
Nicht wirklich süß (Süßungsmittel: Stevia)
Geschmack
Schmeckt gut in Wasser & Müsli
Proteinquellen
Reisprotein
Zutatenqualität
Rohkost
Zutatenzahl
6
Protein in g pro Portion
34 g Pulver haben 24 g Protein (48 %)
Extras
Fermentierte Zutaten
Fazit
Besonders lecker im Müsli, schokoladige Proteinquelle

6. Govinda Protein-Pulver Bio Hanf: das natürlichste

Textur
Weich
Süße
Nicht süß, da ohne Süßmittel-Zusätze
Geschmack
Nussig. Im Bananeneis schmeckt es jedoch nicht, dafür perfekt in grünen Smoothies!
Proteinquellen
100 % ölreduziertes Bio-Hanfsamenmehl
Zutatenqualität
Bio und roh
Zutatenzahl
1
Protein in g pro Portion
100 g Pulver haben 47,5 g Protein (47,5 %)
Extras
Sehr clean und natürlich, maximale Bioverfügbarkeit. Günstig im Vergleich zu anderen Rohkost-Proteinpulvern (siehe weiter unten).
Fazit
Ob ich es wieder kaufen würde: Ja! Zur Abwechslung.

Raw Protein Test: Preise im Vergleich

Die genannten rohveganen Proteinshakes gehören zu den preisintensiveren Produkten. Das ist verständlich, denn sie bestehen aus hochqualitativen Zutaten, die oft biologisch sind. 

Hier sind Preise für die rohveganen Proteine im Vergleich:

VivoLife Raw Plant Protein & BCAA
41 € für 988 g (47-57 € per kg)
Plantforce Synergy Protein
29 € für 800g (37-45 € per kg)
Sunwarrior Protein Classic Plus
35 € für 750 g (47 € per kg)
Garden of Life Raw Organic Protein Chocolate
33,15 € für 664 g (43-45 € per kg)
Growing Naturals Organic Rice Protein
36,96 € für 476 g (47-50 € per kg)
Govinda Protein-Pulver Bio Hanf
8,90-20,99 € für 500 g (16,50-42 € per Kg)

Testsieger vom Raw Protein Test

Es kommt auf die Präferenzen an. Vom Geschmack her ist mein Testsieger das Sunwarrior Proteinpulver **, von den Zutaten her Vivolife ** und den dritten Platz teilen sich Plantforce ** und Hanfprotein ‒ sie sind auch die minimalistischen, günstigeren und cleanen Varianten. Alle getesteten Rohkost-Proteinpulver sind toll und ich würde alle wieder kaufen, denn jedes Produkt hat seine eigenen Vorteile. 

Vivo Life Raw Plant Protein & BCAA

Vivo Life Raw Plant Protein ist der Sieger mit ausgezeichneten Zutaten in dem durchgeführten Raw Protein Test!

Erhalte Rabatte auf manche Produkte und probiere Vivo Life jetzt aus!
Zu Vivo Life **

Warum Proteinpulver?

Proteinpulver sind nicht nur eine Unterstützung für den Muskelaufbau, sondern eine gute Möglichkeit zum Abnehmen, da der Körper für die Verarbeitung von Proteinen länger braucht und mehr Energie benötigt als für die Umsetzung von Kohlenhydraten und Fetten.

Raw Protein Test_Victoria_Kraft

Dadurch stellt sich ein längeres Sättigungsgefühl ein, gleichzeitig besteht durch die gute Proteinversorgung keine Gefahr eines Muskelabbaus. Wer also ständig Heißhunger hat nach dem Früchteessen, kann etwas Protein auf den Tagesplan hinzufügen. Vielleicht ist es das, wonach der Körper verlangt. 

Rohkost-Proteinpulver vs. veganes Proteinpulver

Vegane Proteinpulver sind im Vergleich zu tierischen Proteinpulvern umweltfreundlicher, frei von Laktose und Gluten und enthalten ein Minimum an Fett und Kohlenhydraten. Vegane Eiweißpulver produzieren weniger Stoffwechselabfallstoffe im Körper.

Die Hauptproteinquellen bei Rohkost Proteinpulver kommen aus fermentierten und gekeimten Quinoa, Amaranth, braunem Reis, Chiasamen sowie Erbsen und Hanf.

Rohveganes Proteinpulver ist noch ein Level höher von der Qualität und Wirkung her im Vergleich zu veganen Proteinpulver. Es ist wie Luxus Nahrungsergänzung für Supermenschen, ein Tesla unter den Proteinen. Rohkost-Proteinpulver werden aus hochwertigeren und weniger verarbeiteten Zutaten hergestellt. Bei einigen Marken sind die Zutaten teilweise fermentiert, welches in der Regel eine bessere Verdauung sichert. 

Rohe Zutaten bedeuten, dass die natürlichen Vitamine und Enzyme durch Erhitzung nicht zerstört wurden und Du das Maximum an enzym– und vitaminreichen Nährstoffen daraus bekommst. Auch für die Aufnahme und Bioverfügbarkeit ist das von Vorteil, da der Körper nicht die extra Energie für tote modifizierte Stoffe verschwenden muss, sondern effizient arbeiten und Muskeln aufbauen kann. 

Rohveganes Proteinpulver: Vor- und Nachteile

Vorteile von Raw Protein

  • Clean: Du sparst Antibiotika, Hormone und andere Stoffe aus der Milchindustrie
  • Chemiefrei: die Rohkost Proteine bestehen aus natürlichen, oft auch biologischen Zutaten. Whey und andere tierische Proteinpulver sind meistens vollgepumpt mit Chemie: künstlichen Farb- und Aromastoffen, Aspartam, usw.
  • Umweltfreundlich: Du unterstützt nicht die Massentierhaltung und Milchindustrie.
  • Hochwertige Rohstoffe: Sie rohvegane Proteine sind zwar etwas teurer, doch die Investition lohnt sich: Dein Körper bekommt nur das Beste. Die hochwertigen Rohstoffe verursachen keine toxischen Abfälle und somit keine Übersäuerung
  • Kann gegen Heißhungerattacken helfen. Oft kommt der Heißhunger dann, wenn dem Körper wichtige Nährstoffe fehlen. Wenn Du hochwertiges Protein zuführst, kann es Dein Heißhungerproblem lösen. 
  • Keine Sorge um den Proteinmangel. Rohkost-Proteinpulver haben ein wunderbares Aminosäurenprofil und einen großen Anteil an bioverfügbarem Protein. Es besteht also kein Problem mehr mit Proteinmangel (natürlich ist eine ausgewogene Ernährung, reich an Grün und Gemüse, dabei ebenso wichtig!)

Nachteile von Raw Protein

  • Der Geschmack ist oft gewöhnungsbedürftig.
  • Der Preis ist höher.
  • Mit Wasser schmecken die meisten Rohkost-Proteine nicht gut.

Meine liebsten Postworkout-Rezepte mit den Pulvern aus dem Raw Protein Test

Raw Protein Test_Banana Icecream
Unsere Gastautorin Victoria Rust

Fitness Raw NiceCream Schoko

  • 2-3 gefrorene Bananen
  • 1 Scoop Sunwarrior Classic Plus Shokolade oder Vivo Life Perform Raw Cacao
  • Topping: Kakao Nibs, gekeimter Buchweizen

Fitness Raw NiceCream Beeren

Raw Protein Test_Nicecream
  • 2-3 gefrorene Bananen
  • 1 Tasse Beeren frisch oder gefroren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren)
  • 1 Scoop Plantforce Synergy Protein Berries **
  • Topping: frische Beeren, frische Feigen geschnitten, gekeimter Buchweizen 

Zubereitung:

In einer Küchenmaschine alles zu einem cremigen Nicecream verarbeiten. Sofort genießen.

Falls Du keine Küchenmaschine hast, kannst Du Nicecream auch im Mixer machen. Dann musst Du eine nicht gefrorene Banane nach unten legen oder etwas Wasser hinzufügen, damit der Mixer es schafft.

Grüner Raw Muskelaufbau Smoothie

Raw Protein Test_green smoothie
  • 1 Tasse Spinat
  • 1-2 cm langes Stück Ingwer
  • 2 -3 gefrorene Bananen
  • 1 Scoop Govinda Hanfprotein **
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer glatt mixen. Sofort genießen.

Fazit zum Raw Protein Test

Rohkost-Proteine sind gewöhnungsbedürftig im Geschmack und teuerer. Doch dafür werden sie aus hochwertigen Zutaten hergestellt und sparen dabei Deinem Körper viel Chemie. Noch dazu ist es jetzt auch möglich, das gleiche und sogar bessere Geschmackserlebnis wie bei Whey Protein auch mit rohveganen Proteinshakes zu erreichen. Du kannst auch als Veganer:in/Rohköstler:in Muskeln aufbauen und fit sein ‒ Proteinmangel ist also auch für Veganer:innen und Roh-Veganer:innen keine Ausrede mehr

Deine sportlichen Leistungen steigern

Ähnliche Produkttests: 

Testsieger Perform Plant Protein Vivo Life

Perform: Plant Protein
Vivo Life

GUTSCHEIN
MB070923 (10 % Rabatt)

  • Top
  • 7 verschiedene Sorten
  • 25 g Eiweiß und 6 g BCAA pro Portion
  • Schonend fermentiertes gelbes Erbsenprotein für eine leichtere Verdauung und ein besseres Aminosäureprofil
  • Enthält Reishi-Pilz für Leber und Gehirnfunktion
  • Mit gelatiniertem Maca-Pulver für Kraft, Ausdauer und Vitalität
  • Enthält Kurkumaextrakt und pflanzliche Verdauungsenzyme
  • Als klimaneutral zertifiziert
  • Mögliche Optimierungen
  • Hoher Preis
  • Nicht 100 % Rohkost-Qualität
Bio Rohkost Synergy protein plantforce |

Synergy Protein
Plantforce

GUTSCHEIN
Vegan10

  • Top
  • 80 % Proteinanteil
  • Leichte Verdaulichkeit
  • Optimales Aminosäurenprofil durch die Kombination von Kürbiskern-, Erbsen- und Reisprotein
  • Angenehmer Geschmack
  • Mögliche Optimierungen
  • Keine

Protein Classic Plus
Sunwarrior

  • Top
  • Bio-fermentiertes braunes Reisprotein
  • Jeder Inhaltsstoff ist Bio-zertifiziert, gentechnikfrei, pflanzlich, sojafrei und glutenfrei
  • Gute Verdaulichkeit
  • Mögliche Optimierungen
  • Sehr süß
  • Ferne Herkunft (USA)

Kürbisprotein roh
Hans Brainfood

  • Top
  • 100 % Bio Kürbiskern-Proteinpulver roh
  • Proteinanteil von 65 %
  • Histaminarm
  • Ungesüßt
  • Mögliche Optimierungen
  • Keine

**Affiliate-Link: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.
**Für diesen Artikel wurde ich nicht bezahlt. Es wurden teilweise Testprodukte gratis zur Verfügung gestellt.
***Alle vorgestellten Partner und Produkte kenne ich persönlich und habe ich persönlich getestet. Manche Partner (nicht die hier vorgestellten) zahlen mir eine kleine Unkostenpauschale, weil ich zu Ihnen fahre, um mich persönlich von der Qualität zu überzeugen.