outdoor klimmzugstange-pullup-and-dip-bar

Outdoor Klimmzugstange Erfahrungsbericht – ist sie wirklich so einzigartig?

Die weltweit erste transportable outdoor Klimmzugstange

Wieso Klimmzüge im Freien?

Wer kennt es nicht? Jetzt zum Frühlingsanfang wird das Wetter wieder wärmer, die Sonne scheint und man möchte sein Fitness Training im Freien absolvieren. Viele Sportler bevorzugen bei gutem Wetter das Training im Garten oder im Park anstatt im Fitnessstudio, da man so flexibel wann immer man Zeit hat trainieren kann, ohne sich an die Öffnungszeiten eines Fitnessstudios richten zu müssen. Auch kann das Training so abwechslungsreich an unterschiedlichen Orten absolviert werden.  Vor allem Sportarten mit dem eigenen Körpergewicht wie Freeletics und Calisthenics finden überwiegend im Freien statt. Speziell diese beiden Sportarten sowie auch funktionelles Training oder andere Körpergewichts-Trainingssysteme beinhalten meistens eine effektive aber auch anspruchsvolle Übung: Klimmzüge.

outdoor Klimmzugstange pullup-dip in Sao Paulo

Abbildung 1: outdoor Klimmzugstange in Sao Paulo

Warum überhaupt Klimmzüge?

Klimmzüge sind eine effektive Grundübung der Körpergewichts-Übungen. Dabei werden verschiedene Muskeln wie der breite Rückenmuskel, der Kapuzenmuskel, der Rautenmuskel sowie Rundmuskel und Bizeps gleichzeitig trainiert und sie sind deshalb eine der effektivsten Übungen für den Oberkörper. Neben der Stärkung der Rückenmuskulatur entlasten Klimmzüge auch die Bandscheiben und die Wirbelsäule.

Wo mache ich Klimmzüge im Freien ohne eine Klimmzugstange?

Großstädte bieten meist Calisthenics Parks zum Training an, an denen sich überwiegend Reckstangen wiederfinden. Der Klassiker als outdoor Klimmzugstange beim Freeletics Training ist das Fußballtor auf einem Bolzplatz, das gerne für Klimmzüge zweckentfremdet wird.

Freeletics Sportler ziehen sich dabei an der Querlatte des Tores hoch und runter. Doch was ist, wenn man keine Möglichkeit hat, innerhalb seines Fitness Trainings Klimmzüge im Freien zu machen, da die Fußballtore wie so oft genutzt werden oder kein Calisthenics Park mit entsprechender Klimmzug Möglichkeit zur Verfügung steht?

Die bisher auf dem Markt verfügbaren Klimmzugstangen sind leider alle fest an einer Wand oder Decke verschraubt oder können nur für den Türrahmen benutzt werden.

outdoor Klimmzugstange pullup-dip Erfinder Micheal und Johannes

Abbildung 2: Erfinder Michael (l) und Johannes (r)

Dieses Problem hatten auch im Sommer 2015 zwei Wirtschaftsingenieure aus München. Als die Theresienwiese, weltweit besser bekannt als das Gelände des Oktoberfestes, zum Aufbau des im September 2015 startenden Festes geschlossen wurde und damit auch der Bolzplatz mit Fußballtoren für Klimmzüge der beiden Sportler nicht mehr zugänglich war, entschlossen sich diese aufgrund der begrenzten Möglichkeiten kurzerhand ihre eigene outdoor Klimmzugstange für den Baum zu entwickeln.

Diese wurde anfangs selbst zusammengeschweißt, war aber aufgrund der sperrigen Bauweise sehr platzraubend und wegen des Gewichtes nicht wirklich für den Transport geeignet. Nach Monaten der Weiterentwicklung und Verbesserung kamen die beiden aber doch zu einem Ergebnis, das sich sehen lassen konnte.

Aufgrund des positiven Feedbacks von anderen Sportlern entschlossen sich die Erfinder, darauf ein Patent anzumelden und eine Facebook Seite zu veröffentlichen, um weiteres Kundenfeedback zu sammeln und das Produkt weiter zu entwickeln.

Mit der Zeit kamen weitere Funktionen wie eine Umdrehfunktion dazu, sodass das Gerät um 180 Grad gedreht werden kann und mit einer entsprechenden Multi-Stange auch Dips möglich sind. Zudem wurde ein indoor Wandadapter entwickelt, damit das Produkt auch zu Hause bei schlechtem Wetter benutzt werden kann.

Aufgrund des positiven Feedbacks der Facebook Fans sowie der vielen Nachfragen nach dem Produkt entschlossen sich die beiden Erfinder, nach monatelanger Entwicklung und vielen Tests im August 2016 eine Crowdfunding Kampagne über Kickstarter.com zu starten. Das Feedback war so positiv, dass 227 Unterstützer aus aller Welt das Projekt unterstützten und dieses zu 366% finanziert wurde, sodass das Produkt anschließend in die Serienproduktion ging und auf den Markt gebracht werden konnte.

Kickstarter Video:


Wie funktioniert die outdoor Klimmzugstange genau?

outdoor Klimmzugstange Bestandteile + im Rucksack transportierbar

Abbildung 3: outdoor Klimmzugstange Bestandteile und im Rucksack transportierbar

Die Stange besteht aus einem outdoor Adapter (2), einem Ausleger (1), den beiden Kombi-Stangen für Klimmzüge und Dips (3) sowie dem outdoor Zubehör wie Spanngurt und Schutzmatte für die Befestigung (4-7). Die Kombi Stangen sind steckbar, was den Transport der outdoor Klimmzugstange in einem Rucksack oder einer Tasche ermöglicht.

Das Gesamtgewicht aller Komponenten inkl. Zubehör liegt dabei bei 8,30kg. Ein Sportler kann so also das Produkt an seinen Lieblings Trainingsplatz mitnehmen und benötigt lediglich einen Baum oder einen Pfosten mit stabilem Fundament, um die outdoor Klimmzugstange zu befestigen und mit dem Training zu beginnen. Der Edelstahl outdoor Adapter wird ähnlich wie bei einem Slackline mit dem Spanngurt fest gegen den Baum oder den Pfosten gespannt. Die Schutzmatte sowie die Geometrie des Adapters selbst schützen dabei den Baum vor Beschädigungen.

outdoor Klimmzugstange- und Dip Position

Abbildung 4: Klimmzug- und Dip Position

Für Klimmzüge wird nun der Ausleger in den outdoor Adapter gesteckt und die beiden Kombi Stangen werden in den Ausleger gesteckt, sowie mit dem Bolzen gesichert. Zusätzlich schützt noch ein Arretierbolzen gegen Herausrutschen aus dem outdoor Adapter bei z.B. ruckartigen Bewegungen wie Kipping-Pullups.

Um von Klimmzügen auf andere Übungen wie Dips zu wechseln, muss der Ausleger lediglich um 180 Grad gedreht werden. Aufgrund des einzigartigen schrägen Designs hat ein Sportler nun die Möglichkeit, ohne die Befestigung des Adapters in der Höhe verstellen zu müssen auch Dips zu machen. Die Klimmzug- und Dip Stange Pullup & Dip ist zudem auch für viele weitere Übungen wie Muscle-Ups, Beinheben, Schweibenwischer, Trizepsdrücken und über 20 weitere Übungen geeignet.

Video outdoor Übungen:

Griffpositionen bei outdoor Klimmzügen

Die beste Griffposition gibt es bei Klimmzügen nicht, da je nach Griff die Muskeln unterschiedlich belastet werden. Die Klimmzugstange bietet aber insgesamt fünf unterschiedliche Griffpositionen: Den breiten Obergriff, den mittleren Obergriff, den engen Obergriff, den engen Untergriff sowie den parallelen Griff, auch Hammergriff genannt. Bei den Dips hat man ebenfalls die Möglichkeit, durch die V-Anordnung der Dip-Stangen entweder breiter oder enger zu greifen.

outdoor Klimmzugstange Griffpositionen Klimmzüge und dips

Abbildung 5: Griffpositionen Klimmzugstange 

Was ist, wenn es regnet, du aber trotzdem, dein Training im Freien durchführen möchtest?

Die outdoor Klimmzugstange besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann somit auch bei Schnee oder Regen eingesetzt werden. Lediglich in Verbindung mit Salzwasser am Meer sollte sie nicht in Berührung kommen, da ansonsten selbst Edelstahl zu rosten anfangen kann.

Die Pullup & Dip Stange bietet so auch Personal Trainern, die outdoor Fitnesstraining oder funktionelles Training anbieten die Möglichkeit, flexibel an unterschiedlichen Orten das Training mit Klimmzügen anzubieten. Lediglich ein Baum oder ein Pfosten wird benötigt.

outdoor Klimmzugstange Klimmzüge und Dips auch bei Regen

Abbildung 6: Klimmzüge und Dips auch bei Regen

Kann eine solche outdoor Klimmzugstange an allen Bäumen oder Pfosten montiert werden?

Eine Montage an jedem Baum oder Pfosten geht nicht, dafür müssen diese stabil genug sein. Bei einem Baum bedeutet dies, dass dieser nicht morsch sein darf und mindestens 20cm im Durchmesser haben sollte. Zudem sollte der Baum natürlich möglichst gerade sein, damit die outdoor Klimmzugstange nicht schief hängt und er sollte am unteren Stamm keine Äste in Montagehöhe haben, was die Befestigung beeinträchtigen würde.

Ein Pfosten sollte mindestens 10 cm Durchmesser haben und im Idealfall rund sein, damit die Spannkraft des Spanngurtes gleichmäßig wirken kann. Zudem muss ein Pfosten ein entsprechend stabiles Fundament haben. Ein Straßenschild eignet sich also nicht, besser ist eine Steinsäule. Durch die verstellbaren Winkel auf der Rückseite des outdoor Adapters kann die Klimmzugstange ebenso auf verschiedene Durchmesser angepasst werden.

Training auch zu Hause

outdoor Klimmzugstange Versteckbarer Wandadapter und EInrastsystem

Abbildung 7: Versteckbarer Wandadapter und Einrastsystem

Ist es mal schlechtes Wetter und du möchtest dein Freeletics oder anderes Körpergewichts-Training zu Hause absolvieren, kannst du das Produkt auch in deiner Wohnung benutzen.

Durch einen indoor Wandadapter, der an die Wand geschraubt wird, kann die Stange auch in diesen eingesetzt werden und steht so für das Heimtraining zur Verfügung. Wird sie nicht gebraucht oder steht sie im Weg, kann sie aus dem Wandadapter herausgenommen und verstaut werden. Der Adapter kann zum Beispiel durch ein Bild verdeckt werden.

Mr Brokkoli’s Fazit

 

outdoor Klimmzugstange-pullup-and-dip-bar-outdoor

Und erhalte mit dem Gutscheincode

VEGANATHLETES5

5% Rabatt auf die outdoor Klimmzugstange

 

Fandest du diesen Beitrag hilfreich? Dann bringt dich dieser Artikel rund um das Thema Fitnessgeräte wahrscheinlich auch weiter: 5 Fitnessgeräte, die du lieben wirst

Opt In Image
Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.