Omega 3 vegan Test: Omega-3-Fettsäuren in der veganen Ernährung

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Omega-3 macht dich leistungsstärker in allen Lebenslagen.

  • Die Berühmtesten unter den Omega-3-Fettsäuren sind EPA und DHA. Veganer sollten diese zu sich nehmen.
  • Omega-3 über Fisch und Fischöl sind keine Optionen. Geschickte Omega 3 Tropfen oder Nahrungsergänzung können helfen
  • Omega3 verbessert deine Konzentration, Lernfähigkeit und Reaktionszeit
  • MrBroccolis Lieblings Omega 3 Supplements findest du hier

Egal ob du fokussierter bei deinem Workout sein möchtest oder deine Regenerierung nach dem Sport verbessern möchtest, ob du dein Gehirn so richtig fordern willst oder dich einfach entspannen möchtest, Omega-3-Fettsäuren unterstützen deinen Körper dabei richtig zu funktionieren.

Im großen Omega 3 vegan Test testet die vegane Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftlerin (im Studium) Valentina für dich Omega 3 vegan Tropfen von Vivo Life und Norsan sowie die Omega 3 Kapseln von InnoNature. Viel Spaß


Ein aktiver Lifestyle ist für Valentina und mich sehr wichtig. Am liebsten gehe ich Laufen oder ins Fitnessstudio. Die Power dafür bekomme ich aus unverarbeiteten, vollwertigen, veganen Lebensmitteln.

Instagram Valentina
Omega 3 Test vegan

Testsieger
Vivo Life Plant Based Omega 3
InnoNature Omega-3 Algenöl Kapseln
NORSAN Omega 3 Vegan
ProduktVivo Life Plant Based Omega 3*InnoNature Omega-3 Algenöl Kapseln*NORSAN Omega 3 Vegan*
Preis € 29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 29,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 29,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GutscheincodeSichere dir 10% über den Button10% Rabatt mit Vegan10
Produkt ansehenProdukt ansehen* >>Produkt ansehen* >>Produkt ansehen* >>
Testsieger
Vivo Life Plant Based Omega 3
GutscheincodeSichere dir 10% über den Button
€ 29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
InnoNature Omega-3 Algenöl Kapseln
Gutscheincode10% Rabatt mit Vegan10
€ 29,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NORSAN Omega 3 Vegan
€ 29,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. August 2020 um 17:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Möchtest du auch gern die Omega 3 Tropfen von Vivo Life testen?

Erhalte jetzt 10% Rabatt bei deiner Bestellung bei Vivo Life über diesen Link
Jetzt bei Vivo Life bestellen

Was ist Omega 3?

Gehört hat bestimmt jeder schon von Omega-3-Fettsäuren. Was das jetzt ist und was es mir für gesundheitliche Vorteile bringt, war für mich bis vor kurzem ein kleines Mysterium. Wenn es dir also genauso geht, dann lies jetzt am besten weiter, denn Omega-3 hat es in sich!

Omega-3 ist eine Fettsäure und wird auch als Linolensäure (nicht Linolsäure) bezeichnet. Wie alle Fettsäuren besteht sie hauptsächlich aus einer langen Aneinanderreihung von Kohlenstoffatomen. Den Unterschied zwischen den verschiedenen Fettsäuren, wie Omega-3, Omega-6 und Omega-9 machen die Doppelbindungen zwischen besagten Kohlenstoffatomen.

Und damit kommen wir zur Namensgebung. Zählst du die Kohlenstoffatome bis zur ersten Doppelbindung stellst du fest, dass die Omega-3-Fettsäure ihre erste Doppelbindung am dritten Kohlenstoffatom hat, die Omega-6 Fettsäure am sechsten Kohlenstoffatom und die Omega-9 Fettsäure am neunten Kohlenstoffatom.

Ein wichtiger Punkt, den man nicht außer Acht lassen darf, wenn es um Omega-3-Fettsäuren geht ist das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3. Ideal ist hier ein Verhältnis von 2:1. Das Verhältnis liegt heute jedoch bei den meisten Menschen eher bei 20:1!

Das kommt dadurch, dass industrielle Nahrungsmittel und Massentierprodukte sehr viele dieser Omega-6-Fettsäuren enthalten. Die Folge dieses starken Ungleichgewichts ist, dass der Omega-3-Fettsäure Enzyme fehlen. Diese Enzyme sorgen aber dafür, dass die Omega-3-Fettsäure ALA, die in Lebensmitteln häufiger vorkommt, in die noch wichtigeren Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA umgewandelt werden kann.Du weißt noch nicht was EPA und DHA ist? Dann pass nun auf – ich gewähre dir nun wertvolle Einblicke in die Thematik.


Was kann Omega 3? – EPA und DHA

Omega-3-Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil deiner Zellmembran. Des Weiteren hat Omega-3 einen günstigen Einfluss auf koronare Herzerkrankungen, weil sie deine guten HDL-Cholesterinwerte erhöhen, die dafür sorgen, dass Cholesterin im Blut transportiert wird und sich nicht in deinen Arterien ablagert.

Außerdem hat Omega-3 einen günstigen Einfluss auf Entzündungen und wird daher häufig auch bei Allergien, Asthma und Ekzemen empfohlen.

Die Berühmtesten unter den Omega-3-Fettsäuren sind EPA und DHA:

Eicosapentaensäure, kurz EPA soll vor allem eine positive und beruhigende Wirkung auf dein Herz haben und positive Emotionen fördern. Somit ist EPA super wichtig für die Sportler unter uns, die ihren Körper häufig hohen Belastungen aussetzen.

Docosahexaensäure oder kurz DHA, fördert deine Konzentration, Lernfähigkeit und Reaktionszeit. Das macht Sie zum ultimativen Booster für dich, wenn du Power für die nächste Prüfung, den Job oder fürs nächste Training brauchst.

Positive Effekte auf …

  • Herzgesundheit
  • Gehirnfunktion
  • Entzündungen
  • Sehkraft
  • Immunsystem
  • Haut
  • Stressbewältigung

Wenn du allerdings an einem Omega-3 Mangel leidest, kann es zu Symptomen wie …

  • Schlechtes Erinnerungsvermögen
  • Trockene Haut
  • Herzprobleme
  • Depression
  • Gelenkschmerzen
  • Durchblutungsstörungen
  • Migräne

kommen.

Alles in allem macht Omega-3 dich also leistungsstärker in allen Lebenslagen.

Egal ob du fokussierter bei deinem Workout sein möchtest oder deine Regenerierung nach dem Sport verbessern möchtest, ob du dein Gehirn so richtig fordern willst oder dich einfach entspannen möchtest, Omega-3-Fettsäuren unterstützen deinen Körper dabei richtig zu funktionieren.


Omega 3 vegan: Woher bekomme ich veganes Omega 3 her?

Um die empfohlene Menge von ca. 2.000mg/Tag (WHO) zu erreichen solltest du Lebensmittel, die besonders reich an Omega-3-Fettsäuren sind, in deine Ernährung integrieren. Oder – wenn du es dir einfacher machen möchtest – zu einem Supplement greifen (mehr dazu später).

Das Erste, woran wohl die meisten Menschen in der heutigen Zeit denken, wenn sie Omega-3-Fettsäuren hören ist, eine Versorgung über Fisch oder Fischöl. Als Veganer – rein ökologisch und auch gesundheitlich – ist das jedoch keine Alternative, um den Omega-3-Bedarf zu decken. Optimaler ist die Deckung über vegane Omega-3-Quellen.

Doch die Frage ist, wo findet man veganes Omega-3?

Vor allem in,

  • Leinsamen und Leinöl
  • Walnüssen und Walnussöl
  • Rapsöl
  • Algenöl

Insbesondere Algenöl ist eine besonders wertvolle Quelle, da es die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA enthält.

Leinsamen enthalten dagegen überwiegend die Omega-3-Fettsäure ALA. Die kann theoretisch zwar in EPA und DHA umgewandelt werden, jedoch fehlen dafür aufgrund des Überschusses an Omega-6 häufig die Enzyme.

Außerdem ist der Anbau von Algen sehr umweltschonend und sehr einfach. Alles was Algen brauchen, um zu wachsen, ist UV-Licht, Natrium, Sauerstoff, Glukose und Wärme.


Muss man Omega 3 vegan supplementieren? 

Die Frage, ob es ausreicht, mit seiner Ernährung alle wichtigen Nährstoffe abzudecken oder ob man lieber auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen sollte, haben sich sicher viele Veganer schon einmal gestellt.

Auch ich war lange darauf aus, meine Ernährung so zu gestalten, dass ich alle wichtigen Nährstoffe allein durch meine Ernährung abdecke. Das ist in einigen Fällen aber gar nicht so leicht und erfordert außerdem eine genaue Essensplanung, die mir persönlich auf Dauer doch etwas zu anstrengend wurde.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass durch jahrzehntelange Züchtung die Böden, wie auch die Pflanzen, nicht mehr Ihr ursprüngliches Nährstoffprofil haben und es somit teils nahezu unmöglich ist, bestimmte Nährstoffe ausschließlich über eine ausgewogene Ernährung aufzunehmen. Daher denke Ich das es sinnvoll ist auch Omega 3 vegan zu supplementieren.

Ich durfte nun drei tolle vegane Omega 3 vegan Supplements testen, die Ich dir im Folgenden vorstellen will.


Mein Omega 3 vegan Test

Ganz generell findet man Omega-3-Supplements meist in Form von Tropfen oder als Kapseln.
Beide Varianten haben Ihre Vorteile.

Während du bei Tropfen selbst die Dosierung anpassen kannst und das Omega-3 schneller aufgenommen wird, sind Kapseln super wenn es mal schnell gehen muss, du sichergehen möchtest, dass du die perfekte Dosierung einnimmst oder um sie mit auf Reisen zu nehmen. Kapseln müssen im Gegensatz zu den Tropfen nicht im Kühlschrank aufbewahrt, was eine Mitnahme sehr erleichtert.

Getestet habe Ich die Omega 3 vegan Tropfen von Vivo Life und Norsan sowie die Omega 3 vegan Kapseln von InnoNature.


Vivo Life Plant Based Omega 3 EPA/DHA

Vivo Life Omega 3

Das Omega Supplement von Vivo Life in Form von Tropfen kommt in einer Pappverpackung, in einem Glasfläschchen mit Pipette. 2ml täglich versorgen dich mit 1.100mg Omega-3-Fettsäuren (300mg EPA & 600mg DHA).


Es besteht aus Mikroalgen-Öl, Sonnenblumenöl, Antioxidantien und natürlichem Citrus Extrakt, welches dafür sorgt, dass die Tropfen leicht nach Zitrone schmecken.

Mir gefällt dieses Supplement sehr gut, da Ich es nur einmal am Tag nehmen brauche und ich persönlich einfach Tropfen am liebsten mag.

Außerdem ist es nicht allzu hoch dosiert, wodurch nicht die Gefahr besteht, dass es in Kombination mit anderen Omega-3-haltigen Lebensmitteln zu einer Überversorgung kommt.

Das Fläschchen reicht für 30 Portionen und liegt bei 26,20€.


NORSAN Omega 3 Vegan

Norsan Omega 3

Als nächstes teste ich das Algenöl von Norsan. Es kommt ebenfalls in einer Pappverpackung, einer Glasflasche und einem kleinen Plastik-Messbecher.

Die Verzehrempfehlung liegt hier bei 5ml täglich, wodurch 2.000mg Omega-3 aufgenommen werden. Norsan verwendet dieselbe Mikroalge wie Vivo Life, zusammen mit Olivenöl, Sonnenblumenöl, Antioxidantien und Zitronenöl.

Was mir auch hier besonders gut gefällt ist, dass es sich um ein Öl handelt, wodurch Ich auch die Möglichkeit habe etwas weniger als die empfohlene Menge von 5ml einzunehmen.

Diese Flasche reicht für 20 Portionen und kostet 27€.


InnoNature Algenöl Omega-3

Inno Nature Omega 3

Die Omega-3-Kapseln von InnoNature kommen in einem praktischen Kunststoffdöschen.

Dreimal täglich werden die Kapseln eingenommen und versorgen dich so, mit 1.875mg Omega-3.

Die Kapseln enthalten ebenfalls ein Algen-Öl. Maisstärke, Glycerin, Karrageen, Vitamin E, MCT-Öl, Sonnenblumenlecithin und Antioxidantien befinden sich in der Kapselhülle.

Dadurch, dass die Kapseln nicht gekühlt werden müssen und sehr kompakt sind (man könnte sogar eine abgezählte Anzahl in einem noch kleineren Döschen mitnehmen), finde ich sie super für unterwegs. Die Dose reicht für 30 Tage (90 Kapseln) und liegt bei 29,90€.


Möchtest du auch gern die Omega 3 Tropfen von Vivo Life testen?

Erhalte jetzt 10% Rabatt bei deiner Bestellung bei Vivo Life über diesen Link
Jetzt bei Vivo Life bestellen

Valentina Kempers Geschichte

Wie viele andere wahrscheinlich auch war ich, bevor ich mich rein pflanzlich ernährt habe, schon drei Jahre lang Vegetarierin – insbesondere den Tieren zuliebe. Da das Thema Veganismus auf Social Media immer bekannter wurde, ging es auch mir nicht  spurlos vorbei und ich fand es sehr spannend. Zu dieser Zeit ernährte sich auch eine Freundin von mir schon vegan, was mir den endgültigen Anstoß gab, es selbst auch auszuprobieren.

Danach habe Ich angefangen mich immer mehr mit Veganismus und Ernährung im Allgemeinen zu beschäftigen. Schon allein aus dem Grund, dass mich meine Familie und Freunde ständig fragten, ob das mit der veganen Ernährung denn so gesund sei und ob einem da nicht sämtliche Nährstoffe fehlen würden… Was natürlich nicht der Fall ist, wenn bestimmte Dinge berücksichtigt.

Meine Eltern unterstützten mich in meiner Entscheidung und ich fing an jeden Abend für die Familie vegan zu kochen.

Ich befasste mich also immer mehr mit dem Thema gesunde und vegane Ernährung, was in der heutigen Zeit Dank Social Media auch nicht sonderlich schwer ist.

Der Nachteil an den ganzen „Health-Food-Instagram-Seiten“ war für mich damals, dass ich mich davon zu sehr beeinflussen ließ. Das führte dazu, dass ich mich zwanghaft gesund ernährte und zu wenig aß, wodurch ich schnell stark untergewichtig wurde.

Nachdem meine Familie und meine Freunde mich aber lange immer wieder darauf aufmerksam machten, habe ich es geschafft mit einer veganen Ernährung und Sport wieder gesund zuzunehmen und dabei Muskeln aufzubauen.

Mir ist dadurch bewusst geworden, dass eine gesunde Ernährung zwar wichtig für den Körper ist, aber mindestens genauso wichtig ist das seelische Wohlbefinden. Und wenn das durch ein Stück Schokolade oder Kuchen von Zeit zu Zeit gestärkt wird, ist das auch in Ordnung und „gesund“.

Weil ich das Thema Ernährung und Ihre Auswirkung auf die Gesundheit weiterhin sehr interessant fand, habe ich mich auch dazu entschieden Ernährungswissenschaften zu studieren.

Neben Omega 3 vegan supplementiere ich übrigens auch noch Vitamin B12 und im Winter dazu noch Vitamin D3.

Am besten finde ich Supplements, die man einmal am Tag einnimmt.

Daher sieht meine Supplementierung wie folgt aus:

Von den Omega 3 vegan Supplements, die Ich getestet habe benutze ich momentan die Tropfen von Vivo Life; als Vitamin B12-Ergänzung die Tropfen von natural elements und seit dem letzten Winter habe ich begonnen die Vitamine D3&K2 (Tropfen) von Vivo Life zu benutzen. Damit möchte ich einer Winterdepression vorbeugen, in die Ich während der grauen Zeit hier in Deutschland sonst gerne verfalle. Damit, so hoffe ich, meinen Körper langfristig gesund und funktionsfähig zu halten und ihn optimal zu versorgen. 


Omega 3 vegan Test Fazit

Um die physische und mentale Gesundheit optimal zu fördern, ist es mir sehr wichtig meinen Körper optimal mit Omega 3 vegan zu versorgen.

Dabei erleichtert die Einnahme von Omega 3 Tropfen oder Omega 3 Kapseln den Alltag.

Alle vorliegend getesteten Omega 3 Produkte haben gemeinsam, dass sie den Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren optimal decken.

Eure Valentina und der mr.broccoli


Siehe auch:

Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Vorliegend habe ich meine eigene Erfahrung beschrieben. Das sind die Effekte, die ich bei mir gespürt habe. Diese können bei jedem unterschiedlich ausfallen. Die beschriebenen Erfahrungen sind keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und keine Tatsachen Behauptungen. Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Mehr dazu hier