move-your-dna-titel

Achtung: Stehen ist das neue Sitzen, „Move your DNA“ Buchreview

Move your DNA – Bewegung liegt in deiner DNA

Uns fehlen Bewegungsnährstoffe. Jeder hat einzigartige Ernährungs- und Bewegungsbedürfnisse neben den essenziellen Grundbedürfnissen. Welche das sind und wie du ganzheitliches Wohlbefinden erreichst, erfährst du in diesem Buchreview von Bewegung liegt in Deiner DNA der Autorin Kathy Bowman. Im folgenden findest du die besten Ausschnitte aus dem Buch.

Move-your-dna-buch

Wie du lernst, dich wieder natürlich zu bewegen und dadurch gesund wirst

Alle körperliche Vorgänge brauchen, um reibungslos zu funktionieren, Bewegung durch das Muskel-Skellet-System. Verdauung, Immunabwehr, Fortpflanzung – alle diese Köperfunktionen verlangen von uns Bewegung.

Man kann die perfekte Diät einhalten, acht Stunden pro Nacht schlafen und das Haus nur mit Natron und Essig putzen, aber ohne durch natürliche Bewegung entstandene Lasten sind alle diese ehrenwerten Bemühungen auf Zellebene hinfällig, und ein optimales Wohlbefinden wird sich nicht einstellen.

Wir sind – wie die der Orca in Free Willy mit der eingeknickten Rückenflosse – gefangen gehaltene Tiere und unser Gewebe ist für die Art, wie wir uns im modernen Lebensraum bewegen, nicht geeignet.

Wir sterben langsam und qualvoll

Eine Stunde Gehen auf dem Laufband schafft ein ein völlig anderes Lastprofil als eine Stunde Gehen auf dem Boden. Trägt man in dieser Stunde beim Gehen Schuhe, ist das Lastprofil völlig anders als beim Barfußgehen.

Verbringt man die acht Stunden vor und nach dem einstündigen Gehen im Sitzen, ist das Ergebnis völlig anders, als wenn man die Stunde Gehen auf den ganzen Tag verteilt.

Verhaltenskrankheiten entstehen dann, wenn die konsumierte Nahrung von schlechter Qualität ist, ein häufig erhöhter Stresslevel besteht und die körperliche Beanspruchung niedrig und abwechslungsarm oder hoch und abwechlungsarm ist.

Zwar haben wir das große Glück, in einer Zeit ohne große Seuchengefahr zu leben, und doch sterben wir – langsam, stückchenweise – an unserem natürlichen Hang zur Untätigkeit. Unser unstillbares Verlangen nach Bequemlichkeit schwächt uns.

Vielleicht liegt der einzige Ausweg aus unserem der Komfortkultur geschuldeten schlechten körperlichen Zustand darin, wieder die Verhaltensweisen unserer Urahnen anzunehmen.

Move your DNA und der Unterschied zwischen Bewegung und Fitness

Fitness ist Bewegung, Bewegung ist nicht immer Fitness

Je mehr Körperteile du in deine Bewegung integrierst, desto weniger Missverhältnisse bestehen zwischen ihnen. Deshalb brauchen wir eine Art „Cross Training„. Das Cross Training dient dazu die Lücken zwischen den Übungen, die gemacht werden, und denen, die man sein lässt zu schliessen.

Cross Training beinhaltet möglichst große Bewegungsabläufe und sog. Compound Übungen. Viele Muskelgruppen sollten in den Bewegungsablauf gleichzeitig involviert sein um den Effekt zu vergrössern.

Unser Leben mit einem Überfluss an Nahrung prägt die Art, wie wir Bewegungsprogramme sehen und angehen. Nach dem urzeitlichen Bewegungsmodell wird Bewegung durch den Wunsch nach Nahrung angestoßen.

Der biologische Hunger regte auf organische Weise zur Bewegung an. Als Nahrung dann problemlos ohne Bewegung erhältlich war, änderte sich unsere Beziehung zur Nahrung und Bewegung grundlegend.

Heute bewegen wir uns aufgrund von zu viel Nahrung. Dieser Glaubenssatz, dass Bewegung nötig ist, um die Auswirkungen des Essens zu mildern, gehört zu den Grundfesten unserer modernen Ansichten über Gesundheit.

Mit Fitness büßen wir für unsere Ernährung. Wir haben völlig verkehrte Vorstellungen.

Warum du lieber auf dem Boden schlafen solltest und die Bäume für uns essenziell wichtig sind und wie du dich richtig bewegst, erfährst du im Buch oder in unserem 28 Tage Programm -> Bewerbe dich jetzt

Opt In Image
Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

* Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung genutzt werden. Mehr dazu hier.

*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.