Joybräu Proteinbier Erfahrung: So schmeckt das alkoholfreie Bier wirklich!

Lesedauer: ca. 5 Minuten
Schließ dich über 6.300 broccolis an und

hole dir jetzt deinen Video-Minikurs

Was ist derzeit deine größte Herausforderung mit der veganen Ernährung?

Vegan Athletes Christian und Sandra
Mit Genuss gesünder essen und leben Videokurs

Ich zeige dir ein System mit dem an meinem eigenen Beispiel entdeckst, wie ich mich gesund ernähre und lebe.
Mit diesem System bekommst du mehr Vielfalt in deine Küche, lebst gesünder und strotzt vor Energie.
Das beste: Es schmeckt gut und deine Familie wird es lieben.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Vegan-Athletes-Bootcamp
Abnehmen und Definieren Videokurs

Ich zeige dir eine einfache Schritt für Schritt Methode, mit der du ganz einfach mit veganer Ernährung abnehmen kannst und eine Figur bekommst die jedem Badeausflug standhält. Ganz ohne Diät.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Vegan-Athletes-Bootcamp-Muskelaufbau
Das Vegan Fitness Bootcamp

Ich zeige dir anhand von über 30 Interviews mit Profisportlern eine einfache Schritt für Schritt Methode, mit der du ganz einfach Fitness mit veganer Ernährung kombinieren kannst und welche leckeren veganen Rezepte du dir machen kannst, sodass du bald vor Fitness nur so strotzt.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Bitte mindestens eine der Optionen auswählen.

Anzeige

  • JoyBräu: das weltweit erstes alkoholfreies Proteinbier! Es enthält 21g Protein und ist eine fantastisch schmeckende Alternative zu anderen alkoholfreiem Bier, und Protein Shakes!
  • Wir machen den JoyBräu Test – hier erfährst du, wie JoyBräu schmeckt und ob es tatsächlich als Proteinbier was bringt
  • Das besondere an diesem Bier: es enthält eine Aminosäurezubereitung. Was genau Aminosäuren sind, und warum sie essenziell für uns sind erfährst du hier!

Headlines rund ums Abnehmen liest du wahrscheinlich öfters, vor allem wenn du nach Abnehmen googlest. Wir alle wollen stetig fit und schlank aussehen, aber auf unseren Lifestyle nicht verzichten. Ein Bierchen am Abend gehört da eben auch dazu. Beides geht aber jetzt – mit JoyBräu!

Unsere JoyBräu Erfahrung – dem einzigartigen Proteinbier – findest du in diesem Artikel und darüber hinaus bekommst du noch 6 Flaschen geschenkt.

JoyBräu ist als weltweit erstes alkoholfreies Proteinbier wirklich eine fantastisch schmeckende Alternative zu Proteinshakes sowie alkoholfreiem Bier. Es liefert 10g BCAA´s und fantastische 21g Protein pro Flasche.

In diesem Artikel erfährst du:

  •  Alternativen zu langweiligen Proteinshakes und alkoholfreien Bier
  • Was Aminosäuren sind und warum wir sie brauchen
  •  Wie JoyBräu schmeckt und ob es tatsächlich was bringt


Über das JoyBräu Proteinbier

In kurz:

  •  JoyBräu schmeckt leicht süßlich und ist extrem lecker
  • JoyBräu besteht aus alkoholfreiem Bier mit zugesetzten Aminosäuren
  • Aminosäuren sind die einzelnen Bausteine von Protein
  •  JoyBräu enthält 21 g Protein pro Flasche

Zu schön um wahr zu sein: Ein alkoholfreies Bier, getarnt als Proteinbier, dient als vollständige Proteinshake Alternative, schmeckt noch geil und hilft mir beim Regenerieren, Abnehmen und beim Muskelaufbau.

Wie schmeckt das Proteinbier und was ist drin?

Das Proteinbier schmeckt leicht süßlich ohne den herben Geschmack nicht zu sehr zu vernachlässigen. Eine etwas malzige Note rundet den Geschmack ab.

Es sieht aus wie normales Bier und du würdest es nicht von einem alkoholfreien Weizenbier oder alkoholfreien Bier unterscheiden können. Die Flasche kommt sexy daher und erinnert an die typische Bierflasche.

JoyBräu ist ein absolut cooles Szenegetränk ohne künstliche Aromen. Es enthält keine Farbstoffe, keine Süßungsmittel und ist in Zusammenarbeit mit der TU Berlin in Deutschland erfunden und hergestellt.

Das Proteinbier von JoyBräu enthält 21g Protein in Form von zugesetzten Aminosäuren, davon 10g der wichtigen BCAA´s, welche für unseren Muskelaufbau essenziell sind.

Möchtest du das Proteinbier von JoyBräu probieren? Kein schlechtes Gewissen mehr beim Feierabend Bier!

Mit dem Gutschein-Code „vegan25“ erhältst du 25% Rabatt!

JoyBräu Gutscheincode: vegan25
Zu JoyBräu*

Das Problem mit Protein Shakes

Vielen veganen Athleten schmecken die Proteinpulver auf dem Markt nicht oder sie sind dem künstlichen Geschmack überdrüssig. Viele pflanzliche Proteinpulver schmecken sandig, lösen sich nicht gut auf oder schmecken nur mit kalorienreicher Pflanzenmilch einigermassen gut.

Hier gehts zu den besten Proteinpulvern im Geschmackstest.

Wir benötigen aber die so wichtigen Aminosäuren aus dem Eiweißshake um Muskeln aufzubauen und die Regenerationsprozesse in Gang zu setzen.

Was sind Aminosäuren und warum brauchen wir sie?

Aminosäuren sind die einzelnen Bestandteile des Proteins. Aminosäuren werden aus der jeweiligen Proteinquelle synthetisiert. Der Körper benötigt wiederum acht Aminosäuren essenziell, dass heisst, diese müssen über die Nahrung zugeführt werden.

Alle anderen Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen. Daher ist es auch wichtig, dass die acht essenziellen Aminosäuren konstant und vor allem in hochwertiger Form in unserem Körper vorhanden sind, sodass der Körper jederzeit die Reparaturprozesse der Muskulatur, Sehnen und Bänder durchführen kann.

Woher kommen die Aminosäuren?

Aminosäuren können aus allen Quellen kommen in denen Eiweiß enthalten ist. Minderwertige tierische Aminosäuren können daher sogar aus Tierfedern stammen und werden dann als Aminosäuren teuer verkauft.

Hier geht es zu veganen hochwertigen BCAA´s.

Daher ist es wichtig auf die Qualität der Aminosäuren zu achten und die Quellen richtig auszuwählen. JoyBräu nutzt hochwertige und vegane Aminosäuren aus der gelben Erbse für seine Produkte. Es gibt nur drei Hersteller in Deutschland und nur wenige Hersteller weltweit, die so hochwertige Aminosäuren überhaupt herstellen können. JoyBräu ist also vegan.


JoyBräu Test: Die vegane Athletin Sabine testet JoyBräu, hier ist ihre Erfahrung:

Proteinbier-joybräu-erfahrung

Samstag ist Radfahren angesagt, 70 km Berg- und Talfahrt mit reiner Muskelkraft. Da komme ich ganz schön ins Schwitzen und bin natürlich durstig.

Ein schönes, kühles Getränk, was erfrischt und Power gibt, ist jetzt gerade richtig. Gut das eine Flasche JoyBräu Proteinbier im Kühlschrank liegt, das ist der perfekte Zeitpunkt für einen Test.

Die Inhaltsstoffe des alkoholfreien Biers überzeugen mich, auf der Zutatenliste sind nur natürliche Stoffe wie:

  • Wasser,
  • Gerstenmalz,
  • Hopfenextrakt,
  • Hopfen und
  • Aminosäurezubereitung

Hellgelb und klar kommt es daher, mit einer leichten Schaumkrone und es riecht malzig. Überrascht hat mich der Geschmack, ich hatte diese Farbe mit einem herben Pils assoziiert.  Falsch gedacht, denn es schmeckt:

  • fruchtig
  • süßlich
  • malzig
  • erfrischend

und ist auch für mich als Nicht-Biertrinkerin total lecker. Toller Nebeneffekt: das JoyBräu macht auch noch angenehm satt, eine super Alternative also zu den herkömmlichen Proteinshakes* und ganz ohne künstliche Zusatz- und Farbstoffe.

Mein Fazit:

Dieses alkoholfreie Bier ist auch für mich als Sportlerin und Nicht-Biertrinkerin eine gutes Getränk nach einem intensiven Workout, es erfrischt, gibt Energie und schmeckt sehr lecker. Die zweite Flasche Proteinbier liegt schon im Eisfach, denn die nächste Radtour ist bereits in Sicht.


Für Sportler Heiko steht fest: auch Männer lieben JoyBräu!

Erinnerst du dich noch an dein erstes Glas Bier? Ich fand damals den ersten Schluck ziemlich herb und bitter und mir hat es garnicht geschmeckt.

JoyBräu ist da für mich komplett anders. Ich finde JoyBräu super lecker und mega erfrischend und mag besonders die zitronige Note, die für das Gewisse extra und eine prickelnde Süße sorgt.

Was ist noch Liebe? Das ich als Sportler mit gutem Gewissen zu greifen kann, da das Ganze auch alkoholfrei ist und für mich auch noch die perfekte Mischung aus „Proteinshake“ und isotonischer Erfrischung ist. Absolute Weiterempfehlung und unbedingt ausproBIERen!


Für wann ist das Proteinbier geeignet?

Hier kannst du das Proteinbier nutzen:

Auf der Party

Endlich eine Party in der du nicht als Veganer dumm angeschaut wirst. Jetzt kannst du mit dem sexy JoyBräu Punkte sammeln und erfrischend abhängen. Passt hervorragend zum Lupinensteak auf dem Grill und es  ist dabei auch noch alkoholfrei. Der angenehme Nebeneffekt.: durch den extra Proteinschub am Abend förderst Du die Regeneration deiner Muskeln.

Zwischendurch

Gerade an heissen Tagen kommt eine eisgekühlte, alkoholfreie Erfrischung genau richtig. Immer nur Wasser und Proteinshake sind langweilig. Hier kannst Du JoyBräu als perfekte Protein Shake Alternative einsetzen. Hol es dir eisgekühlt aus dem Kühlschrank und genieße den Moment.

Vor dem Training

JoyBräu enthält die Aminsäure Beta L-Alanin welches auch für seine leicht vitalisierende Wirkung bekannt ist. Wenn du nicht gerade nüchtern trainieren möchtest, weil DU z.B. gerade Intermittent Fasting betreibst, ist JoyBräu ein perfekter Pre Workout Drink, der dir zusätzliche BCAA´s liefert und dich somit vor dem Muskelabbau schützt.

Nach dem Training

Klar, nach dem Training als optimaler Protein Shake Ersatz ist JoyBräu die beste Wahl. Anstrengendes Training, kalte Dusche und ein frisches, prickelndes JoyBräu ist die optimale Trainingsbelohnung. Am besten zu zweit an der Fitnesstheke genießen.


Die Macher von JoyBräu

Proteinbier-joybräu-wer-steckt-dahinter

Die Idee zu einem Proteinbier hatten Erik Lars Dimter und Tristan Thomas Brümmer 2015 auf einer Dachterrasse in Südostasien bei einem Bier:

…wie geil wäre es eigentlich, nach dem Training auch mal ohne schlechtes Gewissen Bier zu trinken? Quasi wie ein Shake, der aber nicht süß schmeckt, sondern wie Bier…

Die Beiden setzten den Gedanken schon am nächsten Tag in die Tat um und gründeten 2016 in Hamburg die JoyBräu GmbH. Gemeinsam mit der TU Berlin, entwickelten sie das Proteinbier made in Germany.

Der Prototyp war im September 2017 fertig, das JoyBräu ist seit 2018 im Online erhältlich. Erik und Tristan gewannen mit ihrem Proteinbier erfrischende Alternative zu der Vielzahl an Proteinshakes auf Anhieb den FIBO 2018 Award in der Kategorie „Lifestyle/Life-Balance/Wellness“.


JoyBräu Proteinbier – FAQ

Ein Beitrag geteilt von JoyBräu – Das Proteinbier (@joybraeu_proteinbier) am Dez 30, 2017 um 2:02 PST

Warum soll ich Proteinbier trinken?

Bisher galten Eiweißshakes und in Maßen alkoholfreies Bier als Garant für Muskelaufbau und erhalt damit auch für deinen Trainingserfolg. JoyBräu Proteinbier ist eine wunderbare Alternative zu diesen beiden Getränken, es vereint den guten, reinen Biergeschmack mit 21g Protein pro 0,33l Flasche.

Was ist im Proteinbier drin?

Das steckt im JoyBräu Proteinbier:

  • 21g Protein pro 0,33l Flasche
  •  davon 10g BCAA
  •  mit L-Carnitin & Beta-L-Alanin
  • ohne künstliche Aromen
  •  ohne Farbstoffe & Süßungsmittel
  •  Echter Biergeschmack
  • alkoholfrei
  • Made in Germany

Wann trinke ich Proteinbier am besten?

Wann immer du magst! JoyBräu eignet sich jederzeit optimal als Ersatz für Proteinshakes und schmeckt dabei noch sehr erfrischend.

Normalerweise wird Bier eher in den frühen Abendstunden getrunken, deshalb sind die Inhaltsstoffe auch in Richtung Post-Workout optimiert. Unsere Empfehlung: Trinke dein alkoholfreies Proteinbier  ca. 30 Minuten nach dem Training oder abends als gesundes Feierabendbier für den Muskelaufbau.

Wo kann ich das Proteinbier kaufen?

Alkoholfreies Proteinbier ist eine Weltneuheit, du bekommst nur bei JoyBräu direkt, du kannst es deutschlandweit exklusiv online bestellen.

Ist auf den JoyBräu-Flaschen Pfand?

Pro Flasche Proteinbier zahlst du 8 Cent Pfand. Du kannst die Flasche in einem beliebigen Getränke- oder Supermarkt zurückgeben.


Möchtest du mehr über JoyBräu wissen?

Dann hör dir hier unser Interview mit Tristan Thomas Brümmer von JoyBräu im VEGAN PODCAST an:

Teil 1:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

Teil 2:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden


Vegan Podcast –Proteinbier, der neue Eiweiß-Shake Ersatz: 

Jede Woche in unserem Vegan Podcast neues zum Thema Fitness, Vegane Ernährung und Lifestyle.

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

Abonniere den Podcast auf Android oder iTunes


*Affiliate-Link: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.

**Alle vorgestellten Partner und Produkte kenne ich persönlich und habe ich persönlich getestet. Die Partner zahlen mir für meinen Aufwand eine kleine Unkostenpauschale da ich zu jedem Partner persönlich fahre und mich überzeuge.

Vorliegend habe ich meine eigene Erfahrung beschrieben. Das sind die Effekte, die ich bei mir gespürt habe. Diese können bei jedem unterschiedlich ausfallen. Die beschriebenen Erfahrungen sind keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und keine Tatsachen Behauptungen. Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Mehr dazu hier