Freeletics Ernährung – Der Freeletics Ernährungsguide unter der Lupe (Update 2018)

Genussvolle Ernährung mit Freeletics

Zu jedem Sport- und Fitnessplan gehört eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Nicht nur zum Abnehmen ist eine gesunde Ernährung wichtig, auch Sportler sollten darauf achten, was sie zu sich nehmen, um ihren Körper fit zu halten. Eine Ernährungsumstellung zu Beginn eines Fitnessplans ist daher notwendig, um dauerhaft gesund und sportlich aktiv bleiben. Bei einem gezielten Fitnessprogramm darf daher eine gesunde Ernährung nicht fehlen.

freeletics ernährung - der Ernährungsguide zeigt dir wie es geht

Erste Woche des Ernährungsguides

 

Mein Geschenk an Dich:

*Probiere Freeletics für weniger als 2€ pro Woche aus

*Achtung:
Alle Freeletics Übungen und Workouts werden nur freigeschaltet wenn du den Freeletics Coach besitzt.
Und da ich es ernst meine, kannst Du hier den Coach für satte 20% günstiger bekommen.

Fett abbauen und Fitness steigern

Mit der richtigen Ernährung gelingt es nicht nur, überflüssige Pfunde loszuwerden, es wird auch möglich, das Idealgewicht zu halten oder Muskeln aufzubauen. Zu jeder sportlichen Aktivität gehört dementsprechend eine cleane Ernährung, die die Fettverbrennung unterstützt und zudem dafür sorgt, dass der Körper in Form bleibt.

Da Freeletics sowohl ein sportliches Programm als auch ein cleane Ernährung, die die Fettverbrennung unterstützt anbietet, kann mit Freeletics das Gewicht erfolgreich reduziert und langfristig ein hohes Grad an Fitness aufgebaut werden.

Der Freeletics Ernährungsplan ist nun über 1,5 Jahre alt. Das letzte Update gab es im November 2014 wo viele neue Rezepte hinzukamen.

So funktioniert der Freeletics Ernährungsplan

Der Ernährungsplan führt Dich schrittweise an eine gesunde und cleane Ernährung heran. 15 goldene Regeln, die Woche für Woche freigeschaltet werden, verstärken oder frischen dein Wissen zur gesunden Ernährung auf und machen Dich sicherer im Umgang mit der Ernährung. Für Anfänger und Fortgeschrittene, die nicht wie Profis 100% wissen, was und wann sie essen sollen, ist der Freeletics Ernährungsguide eine sinnvolle Investition.

Jede Woche werden neue Rezepte freigeschaltet, bis 15 Wochen zu Ende sind. Danach bleiben Dir die Rezepte und alle Regeln enthalten. Der Freeletics Ernährungsguide beginnt mit 6 Rezepten, unterteilt in Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Rezepte für Shakes und Drinks sind noch nicht enthalten.

Ziel dieser 15 Wochen ist es, Dich nach und nach in die Kunst einer gesunden Ernährung einzuweisen. Es ist ganz wichtig, dass der Ernährungsplan nicht als eine Art Diät gesehen wird, sondern dass es Spaß macht, ihm zu folgen und es vor allem auch schmeckt. Freeletics ist ein Lifestyle und aus der gesunden Ernährung soll ebenfalls langfristig ein Lifestyle werden.

Für Neukunden läuft der Nutrition Guide 15 Wochen und alle Rezepte sowie goldene Regeln bleiben Dir danach erhalten. Es ist keine Verlängerung oder Neukauf notwendig.

Wichtig zu wissen ist, dass der Freeletics Ernährungsguide derzeit nur über den Browser abgerufen werden kann und nicht in der Freeletics App integriert ist. Du kannst den Ernährungsguide also bequem über deinen PC/Laptop Browser aufrufen oder per Smartphone über den Browser.

Kokosmakronen aus dem freeletics ErnährungsplanPunsch aus dem freeletics Ernährungsplan

Insgesamt nun 89 Rezepte

Knapp 90 Rezepte stehen im Freeletics Ernährungsguide zur Verfügung. Sie sind weiterhin unterteilt in:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Snacks
  • Drinks

Unterschiedliche Ernährungsguides verfügbar

Bei den Freeletics Ernährungsplänen kann man wählen zwischen:

  1. Muskelaufbau
  2. Abnehmen
  3. Beidem (Diese Option steht aktuell (Dezember 2014) nicht mehr zur Verfügung)

Die Ernährungspläne unterscheiden sich dann laut Freeletics in der Anzahl der kohlenhydratreichen Rezepte.

Freeletics Ernährungsplan zum günstigen Preis

Den Ernährungsguide gibt es für 29,99€, und er ist damit 10 EUR günstiger als der Gefahr, sich zu verletzen minimiert. Anbei findest du ein Video, in dem du exklusiv den Freeletics Ernährungsguide und seine Features testen kannst.

„Leseprobe“ aus dem Freeletics Ernährungsplan

Freeletics stellt ein schönes Rezept aus seinem Ernährungsguide kostenfrei zur Verfügung welches Ihr hier gerne weitergebe:

freeletics ernährungsguide - gesunde Ernährung

 

GURKEN-MINZE SHAKE     5 minDie Minze sorgt in diesem Shake nicht nur für eine Erfrischung, sondern wirkt auch krampflösend, schmerzlindernd und durchblutungsfördernd. Dieser Shake ist also nicht nur wegen des hohen Proteingehalts optimal.

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 250g Magerquark
  • ½ Salatgurke
  • 1 Hand voll frische Minze
  • ½ Zitrone
  • 250ml Wasser
  • Evtl. 1 Prise Salz

ZUBEREITUNG

  1. Gurke und Minzblätter waschen.
  2. Halbe Zitrone auspressen.
  3. Alle Zutaten in einen Mixer geben und schaumig pürieren.
  4. Falls kein Mixer vorhanden, die Zutaten in ein hohes Gefäß geben, mit einem Pürierstab schaumig schlagen.

 

Mein Geschenk an Dich:

*Probiere Freeletics für weniger als 2€ pro Woche aus

*Achtung:
Alle Freeletics Übungen und Workouts werden nur freigeschaltet wenn du den Freeletics Coach besitzt.
Und da ich es ernst meine, kannst Du hier den Coach für satte 20% günstiger bekommen.

Mehr Hintergründe zur gesunden Ernährung

Keine Diät sondern nachhaltige Ernährungsumstellung

Gesund ernähren bedeutet auch gesund abnehmen. Mit der Freeletics Ernährung wird beides ohne großen Aufwand an Zeit und Kosten möglich. Alle, die den festen Willen haben, sich ausgewogen zu ernähren, ihr Gewicht auf Dauer zu reduzieren und sportlich-fit durchs Leben zu gehen, stellt Freeletics einen ausgewogenen und gesunden Ernährungsplan zur Verfügung. 

Die Freeletics-Ernährung zielt auf eine gesunde Gewichtsreduzierung in einem Zeitraum von 15 Wochen ab. Innerhalb dieser 15 Wochen wird die Ernährung durch die Freeletics-Pläne und Rezepte optimiert, Muskeln werden aufgebaut und überschüssiges Fett wird verbrannt.

Dabei geht es bei Fettverbrennung allerdings nicht in erster Linie um eine Diät oder ums Abnehmen. Diäten sind oft wenig abwechslungsreich und führen zu einem Jo-Jo-Effekt. Mit dem Ernährungsplan von Freeletics stellen Hobbysportler dauerhaft ihre Ernährung um und bringen ihren Körper in Form. Das hilft zudem dabei, das Wunschgewicht dauerhaft zu halten.

Die Freeletics-Ernährung ist sehr abwechslungsreich, es gibt jede Menge tolle Rezepte und die Sammlung wird jede Woche aktualisiert, damit erst gar keine Langeweile aufkommen kann.

Der freeletics Ernährungsplan bietet eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Rezepten an

Hol dir die leckere Rezeptauswahl mit dem Ernährungsguide und erreiche optimale Fitnessziele

Gesunde Ernährung in 15 Wochen

Alle, die meinen mit einer Crash Diät erfolgreich abnehmen zu können, sind auf dem Holzweg, denn eine schnelle Diät sorgt zwar kurzfristig für eine Gewichtsreduktion, auf Dauer kann die schlanke Linie aber nicht gehalten werden. Eine nachhaltige Umstellung der Ernährung braucht ihre Zeit und das ist auch ein Grund, warum die Umstellung auf die Freeletics-Ernährung 15 Wochen dauert.

Der Körper muss Zeit haben, um sich auf eine gesündere Ernährung umstellen zu können. Aber nicht nur der Körper muss sich anpassen, auch derjenige, der sich für eine ausgewogene Ernährung entschieden hat, muss sich die Zeit nehmen, um die neue Ernährung verinnerlichen zu können.

Welche Nahrungsmittel stehen bei der Freeletics Ernährung auf der Speisekarte?

Welche Rezepte kommen infrage und wie werden die einzelnen Speisen zubereitet? Alle diese Fragen müssen beantwortet werden, bevor es mit der Freeletics Ernährung in eine schlanke und fitte Zukunft geht. Viele Menschen, die sich dauerhaft gesund ernähren und Sport treiben möchten, suchen nach einer Ernährungsform, die sich leicht von der Theorie in die Praxis umsetzen lässt. Zudem lässt sich bei Freeletics Sport und Ernährung perfekt verbinden. Die Ernährung ist darauf ausgerichtet, Muskeln aufzubauen und den Körper in Form zu bringen.

Zählen von Kalorien ist kein Thema mehr

Das Zählen von Kalorien ist bei der Freeletics Ernährung kein Thema mehr, denn in allen Rezepten, die freeletics jede Woche neu vorstellt, sind alle wichtigen Nährwerte enthalten und das garantiert eine immer ausgewogene und gesunde Ernährung.

Muskeln aufbauen und Fett verbrennen

Viele Menschen wollen mit einem gezielten Sportprogramm so viel Fett wie möglich verbrennen und Muskeln aufbauen. Bei einer klassischen Diät riskiert man, zu schnell zu viel abzunehmen. Dabei geht auch Muskelmasse verloren. Wenn Muskeln abgebaut werden, dann verliert der Körper sehr viel wichtiges Eiweiß und das macht sich sehr schnell bemerkbar. Müdigkeit, Unlust und auch die Fähigkeit sich zu konzentrieren, nehmen deutlich ab und es fehlt schnell die Lust, weiter Sport zu treiben. Bei der Freeletics-Ernährung fehlt es weder an Eiweiß noch an den wichtigen Bausteinen, die der Körper braucht, um sich gesund und wohlzufühlen.

Mit dem Ernährungsguide von Freeletics kann wahlweise die Umstellung der Ernährung, die Fettverbrennung oder der Aufbau der Muskelmasse fokussiert werden. Das macht es möglich, dass jeder für sich seine individuelle Ernährung findet. Menschen, die abnehmen möchten, finden sich ebenso zu recht, wie Hobbysportler, die ein ideales Ernährungsprogramm suchen.

Fett reduzieren reicht?

Mit der Reduzierung von Fett alleine ist es nicht getan, denn wenn Fett zu schnell verbrannt wird, dann kann es zu Mangelerscheinungen kommen und das ist bei keiner Ernährungsumstellung erstrebenswert. Eine Ernährungsumstellung soll nicht krankmachen, sondern dabei helfen, gesund zu leben.

Wer sich rein vegan ernährt, findet auf dem Markt auch vegane Nahrungsergänzungsmittel, die von zahlreichen Bioherstellern angeboten werden. Bei jedem Ernährungs Lifestyle ist es wichtig, seinen Körper mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen zu versorgen. Vor allem Vitamin B 12 sollte von Veganern ergänzend aufgenommen werden. Proteinshakes, Proteinpulver, Riegel und Bars können daher hilfreich sein. Diese sind oft auch ohne tierische Produkte erhältlich. Je nach Hersteller sollte jedoch darauf geachtet werden, ob die Nahrungsergänzungsmittel auch tatsächlich zu einer veganen Ernährung passen.

Einfach und doch effektiv

Oft scheitert eine Ernährungsumstellung daran, dass sich die Rezepte nur sehr schwer oder mit einem großen Aufwand an Zeit und Geld nach kochen lassen. Nicht jeder hat die Zeit oder auch das Können, komplizierte Rezepte in die Tat umzusetzen, und keiner möchte in ein Feinkostgeschäft gehen, um dort exotische und extravagante Zutaten für viel Geld einzukaufen. Diese Gefahr besteht bei der Freeletics Ernährung nicht, denn alle Rezepte, die Freeletics anbietet, lassen sich schnell, einfach und vor allem auch kostengünstig nachkochen.

Große Auswahl an Rezepten

Gesund und fit und mit viel Genuss essen – das macht die Freeletics-Ernährung mit ihren abwechslungsreichen Rezepten jederzeit möglich. Ein feuriges pikant abgeschmecktes Chili con Carne steht ebenso auf der persönlichen Speisekarte wie auch ein leckerer Salat aus Thunfisch mit Tomaten.

Wer gerne Fisch isst, der findet unter den Rezeptvorschlägen der Freeletics-Ernährung auch einen Krabbenburger und zum guten Start in den Tag eine köstliche Forellencreme als Brotaufstrich. Für alle, die die leichte und gesunde mediterrane Küche zu schätzen wissen, gibt es köstliche Penne Primavera und die gefüllten Paprika sind perfekt für diejenigen, die Gemüse lieben. Auch Veganer finden bei den Rezeptvorschlägen von Freeletics eine große und schmackhafte Auswahl.

Neben der gesunden Ernährung bietet Freeletics klassische Sporteinheiten wie Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen oder Situps. Dazu kommen effektive Workouts wie Aphrodite, Dione, Metis oder Zeus. Man kann die Übungen kombinieren oder unabhängig voneinander durchführen. Ein virtueller Coach gibt immer Motivation und Beratung.

Bei Freeletics werden Ernährung und Sport in einem individuellen Trainingsplan zusammengestellt. Innerhalb der 15 Wochen kann jeder selbst bestimmen, wie oft er oder sie pro Woche trainieren möchte, denn jeder hat ein persönliches Ziel – Muskelaufbau, Gewicht halten, Fettbau. Der Coach gibt dabei Feedback und Unterstützung.

Mein Geschenk an Dich:

*Probiere Freeletics für weniger als 2€ pro Woche aus

*Achtung:
Alle Freeletics Übungen und Workouts werden nur freigeschaltet wenn du den Freeletics Coach besitzt.
Und da ich es ernst meine, kannst Du hier den Coach für satte 20% günstiger bekommen.

Gesunde Ernährung ohne Verzicht

Auch wenn nach einer Volksweisheit im Verzicht der Gewinn liegt, es fällt nicht immer leicht, zu verzichten. Das gilt ganz besonders dann, wenn es um die Ernährung geht. Die Verlockungen sind aber auch zu groß und keiner kann ständig Nein sagen, ohne dabei erheblich an Lebensqualität zu verlieren. Wer möchte schon zu Weihnachten auf leckere Plätzchen oder den traditionellen Punsch verzichten? Das möchten auch diejenigen nicht, die abnehmen wollen oder die gerade dabei sind, ihre Ernährung umzustellen. Freeletics Ernährung bedeutet: Keiner muss verzichten, noch nicht einmal auf die geliebten Plätzchen und den Punsch zur Weihnachtszeit.

Wer sein Ernährungsverhalten verändern will, aber bei einer Ernährungsumstellung nur mit Verboten leben muss, der verliert mit Sicherheit sehr schnell die Lust und isst wieder nach dem alten Verhaltensmuster. Über 90 Rezepte für das Frühstück, das Mittagessen, das Abendessen und für köstliche Snacks stehen bei Freeletics zur Auswahl und das macht es einfach, genussvoll und mit viel Elan seine Ernährung umzustellen.

Immer mehr Menschen wollen sich gesund ernähren, aber dabei auf tierische Lebensmittel komplett verzichten. Auch in diesem Fall ist die Freeletics-Ernährung eine sehr gute Idee, denn es werden auch die passenden Rezepte für die vegane Küche angeboten. Diese Rezepte zeigen, wie lecker und vor allem auch abwechslungsreich es sein kann, sich gesund zu ernähren.

Auf die Mischung kommt es an

Sport und Ernährung – diese beiden Dinge gehören einfach zusammen, denn wer gesund leben will, der muss sich entsprechend ernähren und darf die sportlichen Aktivitäten nicht vernachlässigen. Zwar ist es möglich, auch ohne Sport Pfunde zu verlieren, aber es dauert deutlich länger und ist nicht immer von Erfolg gekrönt, da dabei eher Muskelmasse verloren geht und nicht aufgebaut wird. Dabei sind es die Muskeln die zusätzliche Kalorien verbrennen und damit langfristig das Wunschgewicht halten. Optimal ist es, das Gewicht nach einem Ernährungs- und Fitnessplan zu reduzieren, die aufeinander abgestimmt sind. Eine Ernährungsumstellung muss aber nicht immer etwas mit Abnehmen zu tun haben, auch wer Muskelmasse aufbauen möchte, der muss sich passend ernähren.

Freeletics bietet beides, die Möglichkeit durch eine gesunde Ernährung gezielt Muskeln aufzubauen oder mit der richtigen Ernährung effektiv abzunehmen und das Gewicht auch zu halten.  Nach der Anmeldung und der Registrierung bei Freeletics kann es auch gleich losgehen, denn das erste Workout wartet. Anschließend werden die Fitnessübungen immer wieder generiert und jeder kann selbst bestimmen, welche Fitnessübungen die passenden sind. Durch ein langsames Heranführen wird die Gefahr, sich zu verletzen minimiert, und da Freeletics über 900 Workout Übungen zur Verfügung stellt, kommt auch keine Langeweile auf.

Fazit

Es kommt immer auf die richtige Mischung aus Sport und gesunder Ernährung an, ob es gelingt, Pfunde zu verlieren und Fitness aufzubauen. Beim Freeletics-Programm stimmt die Mischung und das macht es allen, die gesund leben wollen, einfach sich richtig zu ernähren und fit zu bleiben.

 

Opt In Image
Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.