Digitale Nomaden Lifestyle – Vegane Ernährung und Fitness von überall auf der Welt (Update 2018)

Lesedauer: ca. 5 Minuten

VEGAN PODCAST

Vegane Ernährung und Fitness von überall auf der Welt

Willkommen im Vegan Podcast. In diesem Beitrag bekommst Du die Erfahrungen und Tipps von unseren Digitale Nomaden Experten. Dafür haben wir DNX Gründer Marcus Meurer, die PowerFamily Julias Mulser und Christina Spiegelberger und Sascha Boampong von Digitale Nomaden Podcast eingeladen.

 

Wir sprechen über Themen wie:

  • den Digitalen Nomaden Lifestyle
  • vegane Ernährung in der Schwangerschaft
  • vegane Ernährung von Unterwegs
  • beruflicher Erfolg als Digitale Nomade

Mit Familie als Veganer auswandern und dabei noch richtig fit und gesund bleiben

Digitale Nomaden Vegan

Wir sind Julius Mulser (34), Christina Spiegelberger (29), Sebastian (3) und Baby (kann jeden Tag kommen). Vor genau einem Jahr sind wir in unser neues Leben aufgebrochen. Mit einem One Way Ticket nach Bali ohne genauen Plan. Das einzige was wir wussten war, dass wir unser Leben neu Ausrichten wollen. Und das war der Beginn von unserer Weltreise als Veganer. Und es war das Beste was wir machen konnten. Aber hört über unsere Geschichte selbst in unserem Interview!:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

Inhaltsverzeichnis:

  • 2:00: Die wenige Zeit und die viele Arbeit gingen so nicht weiter
  • 3:00: Nach 2 Fehlgeburten war Schluss
  • 4:00: Julius war sehr in die Arbeit vertieft
  • 5:00: Christina hatte Hashimoto
  • 6:00: Julius war kurz vor dem Burnout
  • 7:00: WOW was für eine Chance – Julius gab sein Unternehmen auf
  • 10:00: Wir sind auf Reisen gegangen für 1 Jahr und völlig ohne Plan
  • 12:00: Wir hatten heftige Zeiten und große Krisen
  • 15:00: Viel Reden und viel Inspiration durch Gleichgesinnte
  • 17:10: 10 Tage Schweigekloster und ich war ein neuer Mensch

So ernähren wir uns in Las Palmas als Veganer und in der Schwangerschaft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhaltsverzeichnis:

  • 1:00: Julius Sport: 5 Tibeter und Animal Moves Workout
  • 3:00: Das Mindset ist das entscheidende
  • 5:00: Julius Morgenroutine und wie ich meinen Kreislauf in Schwung komme
  • 6:00: Schwangerschaftsyoga mit Christina
  • 8:00: Unser Ernährungsplan in der Schwangerschaft und im Land des Fleisches
  • 11:00: Ich fühle mich viel besser wie in der ersten Schwangerschaft als Veganerin.
  • 12:00: 90% macht die vegane Ernährung aus
  • 14:00: Brei aus Bananen, Buchweizen und Carob Pulver
  • 15:00: Wir ernähren uns glutenfrei — und fühlen uns dann viel besser
  • 19:00: „Fange an! Es ist so einfach!“

Hier kannst Du Dir den zweiten Teil auch anhören:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

Christinas und Julius Empfehlungen:

Sascha Boampong vom Digitalen Nomaden Podcast

Sascha Digitale Nomaden Podcast

Sascha ist aus Hamburg, ein Reisejunkies, Abenteurer und eine Quasselstrippe. Bis vor kurzem arbeitete Sascha noch im öffentlichen Dienst. Erst hatte er seine Arbeitszeit halbiert. Vor kurzem hat er jedoch komplett gekündigt, um weiter das eigene Business zu pushen. Er ist Fachinformatiker, Rettungsassistent, zertifizierter Hypnosecoach und war Moderator der DNX 2017.

Im April 2016 launchte Sascha zusammen mit Timo den Digitale Nomaden Podcast und schossen schon nach wenigen Wochen in die Top 10 der iTunes-Charts und wurden nun auch noch für den besten Podcast des Jahres 2017 nominiert. Sie veröffentlichen jede Woche Interviews mit inspirierenden Menschen und berichten von ihren eigenen Weg ins Digitale Nomadentum. Mittlerweile wurde ihr Podcast über eine Million mal gehört, sie waren auf der AwesomePeopleConference und der Freiheitsbusiness Konferenz als Speaker geladen und kommen dem Ziel der Ortsunabhängigkeit immer näher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entdecke gleich Teil 2 des Interviews auf unserem YouTube Channel!

ODER höre dir die 2. Episode hier an:

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

In dieser Episode:

  • Wie du vom Kettenrauchen wegkommst, schaffst du auch von Fleisch und Milch wegzukommen

Inhaltsverzeichnis
  • 2:00: Muss das so sein oder gibt es auch andere Arten zu leben?
  • 3:00: Wie kam ich aus meiner Abwärtsspirale raus?
  • 4:00: Ethik und Gesundheit spielten bei der Umstellung zu 50/50 eine Rolle
  • 6:00: Man gewöhnt sich daran dauerhaft müde zu sein in der konventionellen Ernährung
  • 7:00: Ich war Kettenraucher und habe nur Fastfood gegessen
  • 8:00: Ich wollte anderen Menschen helfen und konnte das nur wenn ich mich auch ändere
  • 9:00: Ich wollte zur besten Version werden, die ich werden kann
  • 10:00: Die gleiche Methoden um mit dem Rauchen aufzuhören helfen auch bei der Umstellung auf Vegan
  • 11:00: Ist unsere Identität davon bestimmt wie wir uns verhalten? Verhalten ist änderbar!
  • 13:00: Mach dir die Alternativen in der Ernährung klar!
  • 15:00: Sobald ich mich mit meinem Körper beschäftige, fange ich an auch auf den anderen Ebenen zu hinterfragen
  • 16:00: Wenn ich eingeladen wurde, war es immer schwierig vegan zu bleiben
  • 20:00: Sei nicht zu dogmatisch

Saschas Empfehungen:

Höre auch:

  • Tempeh – die unbekannte & gesunde Eiweißbombe
  • Vitamin D – 12 spannende Fakten über Vitamin D
  • Vitamin B12 – 12 erstaunliche B12 Fakten vom Experten

Marcus Meurer – Veganer Lifehacker und digitaler Nomade

Marcus Meurer Digitaler Nomade Vegan

Hier haben wir Markus Meurer zu Gast, DNX Gründer, digitaler Nomade und Lifestyle Unternehmer.

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

In dieser Episode lernst du:

  • Umsetzungsgeschwindigkeit im Business (Lean Startup), erfolgreicher Business Aufbau
  • Warum Sport und die richtige Ernährung eine grosse Rolle im Leben von Marcus spielen
  • Warum Strukturen wichtig sind

Mehr über Marcus Meurer

„Arbeiten tut mir nicht weh.“

2012 hat Marcus Meurer seinen Job gekündigt und sich selbstständig gemacht. Zusammen mit seiner Freundin Felicia Hargarten ist er dann nach Südostasien gereist. Unterwegs vom Laptop hat er gearbeitet und seine die Kunden von unterwegs betreut. Damals gab es noch keine AirBNB und keine Co-Working Spaces.

Wie hat Marcus Meurer es geschafft von unterwegs Kunden zu bekommen?

Marcus hat den Menschen erklärt, dass es keine Downsides gibt von unterwegs aus zu arbeiten. Es wird nach Performance bezahlt, dadurch ist es völlig egal wo der Auftragnehmer sitzt. Durch diese Erklärung hat er vielen Unternehmen und den Startups die Ängste genommen über Skype/Teamviewer zu arbeiten. Seine Arbeit hat er rund um seinen Lifestyle designt.

Den Blog Travellisia hat weiter aufgebaut, welcher heute über 5.000 – 6.000 € abwirft und er nur davon leben konnte.
2013 hat er das erste Meetup auf dem Tempelhof in Berlin gemacht mit Conny Sisalski, Tim Choy. etc..

Er ist auf den privaten Facebook Profilen immer mehr öffentlich gegangen. Das hat ihm viel Aufmerksamkeit gezogen. Die Medien sind schließlich darauf aufmerksam geworden. Irgendwann sind sie dann nicht mehr hinterhergekommen mit Fragen zu beantworten. Dann haben sie die erste Konferenz in 2014 und die ersten 60 Tickets in den ersten 3 Minuten verkauft. und am Ende die ganze Etage gemietet

Begriff:
Der Begriff „Digitale Nomaden“ war damals verpöhnt denn viele Internet Marketer haben das Thema aufgegriffen und haben viel abgezockt. Trotzdem sind Marcus und Feli das Risiko eingegangen und haben sich doch digitaler Nomade genannt und sind weiter zu dem Begriff gestanden.

Erfolgsgeheimnisse:

  • Fokus
  • Harte Arbeit
  • Trend kreiren
  • Mut

Was ist der Lean Startup Approach?
Relativ schnell mit geringem Aufwand live gehen und dann schauen ob es funktioniert.
So ist die DNX Konferenz entstanden. Es gab kein Startkapital.

Podcast Erfolg: DNX Podcast

Bezüglich des Podcasts hat er sich geärgert das er nicht noch früher live gegangen ist. Marcus Meurer hat immer gemerkt das Podcast das nächste große Ding wird. Live ist er dann im Sommer 2015 gegangen. Auch bzgl. des Podcasts ist er nach dem Keep it simple (KIS) Prinzip vorgegangen. Sehr wichtig ist es, authentisch und for real zu bleiben.

Die besten 3 Podcast Tipps für Beginner

  1. 4-5 Episoden vor produzieren für den Launch und gleichzeitig vorproduzieren
  2. Community aktivieren, dass eine Bewertung da lassen und abonnieren um einen Platz in den iTunes Charts zu haben
  3. Sei authentisch und real

„In Berlin spricht jeder von seinem nächsten grossen Ding und das inspiriert einen selbst sein Ding zu machen.“

Marcus Meurer – Seine Ernährung, Routinen und besten Hacks

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden

In dieser Episode lernst du:

  • Umsetzungsgeschwindigkeit im Business (Lean Startup), erfolgreicher Business Aufbau
  • Warum Sport und die richtige Ernährung eine grosse Rolle im Leben von Marcus spielen
  • Warum Strukturen wichtig sind

Wie kam Marcus zum veganen Lebensstil?

Marcus Meurer war bis 2015 noch der krasse Fleischesser. Feli war damals bei einem sehr guten Allgemeinarzt und er hat eine Empfehlung für eine basische Ernährung ausgesprochen. Darauf hat Feli dann ihre Ernährung zur veganen / basischen Ernährung umgestellt. Vegane Optionen wurden bei den DNX Events immer wieder gefordert.

2 Wochen vor Marcus der Krav Maga Prüfung hat er dann seine Ernährung umgestellt. Er hatte plötzlich den ganzen Tag lang Energie und Kraft. Das war der finale Trigger dann auch umzustellen.

Marcus Routinen:

Morgenroutine: 

  • Wake up with Sunrise
  • Wenn er aufgestanden ist, macht er sein Bett (1. Ziel)
  • Ölziehen (20 Min) Die Zunge ist der verlängerte Darm.
  • 7 Minute App Stretchen
  • Sun Gazing
  • Guided Meditation mit Calm App
  • 5 Minute Journal -> Dankbarkeitsübung (I am grateful for….) 3 wichtigsten Dinge für die ich heute dankbar bin.
  • Immer kalt duschen

Frühstück:

  • 1. Most important Task of the day
  • Morgens viele Kohlenhydrate: Powerfrühstück aus vielen Samen und Nüssen und auch mal brauner Reis, Quinoa und vielem Gemüse.
  • Beim Arbeiten die Pomodoro Technik (jeweils 25 min arbeiten)
  • Brain.FM bi-neutrale Töne

Abendroutine:

  • No-Screens after 9 pm
  • Meditation ist die Superwaffe überhaupt um dich ins Hier und jetzt zu bringen.
    Alle erfolgreichen Menschen haben Meditation in ihren Habits
  • Simple Rules: Wenn die Sonne untergegangen ist, wird nichts mehr gegessen
  • Schlafen gegen 21:30 Uhr

Apps: Coach Me (um Dinge abzuhacken), Calm, Brain.FM, Headspace

Sport:
Ich liebe es Sport zu machen und mit Gleichgesinnten abzuhängen. In Thailand / Puket sind richtig krasse Sportler, Modemodels, Schauspieler.

Warum macht Marcus Material Arts und Kampfsport?

Er hat so viel Kraft das er gar nicht weiss wo er mit hin soll. Er muss die Power ablassen. Hat viel Fitness und Bodybuilding gemacht und hat viel Power und muss diese irgendwo rauslassen. So kam er zu Kampfsportarten.

Muy Thai ist ein Sport mit Regeln. Bei Krav Maga geht es nur darum schnell und effektiv aus der brenzligen Situation raus zukommen. Krav Maga ist das ultimative Tool um seine Power los zu werden.

Marcus Empfehlungen:

Dir hat der Artikel gefallen?

Erfahre mehr über das Thema Reisen und lese dir auch diesen Beitrag durch: Vegan unterwegs: 8 Tipps, wie du dich unterwegs gesund und vegan ernähren kannst

**Affiliate-Link: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.
**Für diesen Artikel wurde ich nicht bezahlt. Es wurden teilweise Testprodukte gratis zur Verfügung gestellt.
***Alle vorgestellten Partner und Produkte kenne ich persönlich und habe ich persönlich getestet. Manche Partner (nicht die hier vorgestellten) zahlen mir eine kleine Unkostenpauschale, weil ich zu Ihnen fahre, um mich persönlich von der Qualität zu überzeugen.