„Cheat Day“ vs. „gemütliche Weihnachtszeit“

Was ist ein Cheat-Day?

Als Cheat-Day versteht man einen Tag, an dem man auf gesunde Ernährung verzichtet bzw. ganz bewusst auch mal etwas Ungesundes isst, wie zum Beispiel Pommes, Unmengen Süßigkeiten oder jede Menge Alkohol. So ein Cheat-Day oder ein Cheat-Meal hat natürlich seine Berechtigung und muss bei vielen auch mal sein, denn es geht ja auch mal um das Wohlfühlen und nicht immer nur um 100% Disziplin.

Hör dir hierzu auch unsere Podcast Keine Fett Explosion an Weihnachten an:

 

 

Wenn man sich normalerweise gesund ernährt – Stichwort: #EatClean – dann ist es sicher auch ok, wenn man ab und zu mal ausschert. Wichtig zu verstehen ist, dass bei grundsätzlich gesunder Ernährung ein „schlechtes“ Essen nicht alles kaputt macht, daher sollte man dann auch nicht die Flinte ins Korn werfen und denken:

„Nah, jetzt ist es ja eh egal!“ 

NEIN! Bleibt stark! Egal was die anderen denken oder sagen.

vegan fitness rezepte wochenplan

Umgekehrt ist das natürlich genauso. Wer sich grundsätzlich ungesund ernährt, wird von einem gesunden Essen – also einem Salat mit Nüssen – auch nicht gleich schlank oder soviel abnehmen.

Worum es prinzipiell geht, ist eine nachhaltige Entwicklung mit Ziel einer anhaltenden Umstellung auf gesunde Ernährung. In der Regel wird hier der Begriff der Ernährungsumstellung verwendet. Damit meint man das Bewusstwerden über die aktuellen Essgewohnheiten (Ist-Analyse) und die schrittweise Anpassung auf eine gesunde bzw. gesündere Lebensweise.

Ein paar Tipps für Weihnachten und die Feiertage

  • ein Stück Stollen oder ein Keks reicht- so kann man sündigen, übertreibt es aber nicht maßlos
  • ansonsten kann man auch weihnachtliche Früchte essen – wie Orangen zum Beispiel
  • beim weihnachtlichen Festschmaus lieber weniger Kloß oder Kartoffelbällchen dafür Gemüse
  • weniger ist mehr
  • probiert doch mal die neuen Weihnachtsrezepte aus dem Nutrition-Guide von Freeletics

Last but not least noch ein paar Fakten über Alkohol

An dieser Stelle möchte ich mal ein paar unangenehme Fakten über den Alkoholkonsum mitgeben, die ihr bedenken solltet:

  • Dein Stresslevel wird erhöht, weil das Stresshormon Cortisol ausgeschüttet wird
  • Alkohol hemmt die Ausschüttung von Wachstumshormonen, die äußerst wichtig sind für die Regeneration, den Fettabbau und den Muskelaufbau
  • Alkohol wirkt sich negativ auf die Schlafqualität aus
  • Die Nährstoffaufnahme ist gehemmt, weil der Alkohol in deinem Stoffwechsel sofort abgebaut werden muss
  • Alkohol enthält jede Menge Kalorien
  • Alkohol dehydriert deinen Körper – das Wasser fehlt für andere wichtige chemische Reaktionen
  • Es kommt zu Fehlübertragungen von Nervenreizen, die zu Krämpfen, Verletzungen oder ernsthaften Muskelentzündungen führen können.
  • aus allen genannten Gründen wird das Immunsystem geschwächt
  • schon kleine Mengen sind sehr schädlich

Mein Fazit zum Thema Alkohol

Alle Stoffwechselprozesse und der Hormonhaushalt bekommen ernorme Probleme bei Alkoholkonsum. Für Schlaf, Regeneration, Fettabbau und Muskelwachstum hat dies ausschließlich negative Konsequenzen. Ihr solltet es euch also genau überlegen, bevor ihr zum Glas greift. Wer überhaupt nicht verzichten kann, sollte die Mengen gering halten und den Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen halten, in dem mindestens soviel Wasser getrunken wird. Übrigens: Die landläufig bekannten Erkenntnis, dass Alkohol gesund sein soll, ist nicht bewiesen und die Studien dazu belegen nicht zweifelsfrei, dass die positiven Wirkungen allein auf den Alkohol zurückzuführen sind, sondern auf auf andere Inhaltsstoffe zurückgeführt werden können.

Mein Gesamtfazit für die Weihnachtsfeiertage & Silvester

Mach dir insgesamt keinen Stress! Essen ist Genuss und das soll es auch sein. An Weihnachten soll man schlemmen und genießen. Man kann ja versuchen das in Maßen zu tun. Der erweiterte Nutrion Guide enthält aktuelle Weihnachtsrezepte wie Punsch oder Plätzchen. Und im neuen Jahr geht es mit neuen Vorsätzen voll wieder los!

In diesem Sinne #EatClean

Euer Gerd

P.S. In der Freeletics-App findet ihr mich unter Gerd Kretzschmar. Ich folge auch zurück.

* Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung genutzt werden. Mehr dazu hier.

*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.

Opt In Image
Möchtest du Ernährungspläne und die Einkaufsliste der besten veganen Athleten GRATIS erhalten?

Wir schicken dir unsere Rezeptbücher mit über 50 Rezepten zum Abnehmen, Fitter werden und Muskeln aufbauen im Tausch für deine E-Mailadresse zu.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.