arooga Zellnahrung – reine Pflanzenkraft

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Wusstest du schon, dass 80% deiner Ernährung dafür verantwortlich sind, wie fit du bist, wie du dich fühlst und vor allem auch, wie attraktiv du bist!? 

Seit Jahren steigt die Zahl inhaltsleerer Nahrungsmittel stetig an und für viele Menschen wird es von Tag zu Tag schwieriger, sich bewusst und vor allem hochwertig zu ernähren. 

Ich selbst habe schon lange beschlossen aus diesem Hamsterrad auszusteigen. Heute stelle ich dir eine Mentorin von mir vor, die das seit über 20 Jahren lebt. 

Dich erwartet in diesem Artikel:

  • arooga Rezepte für deine Zellnahrung für jugendliche Schönheit und brillante Gesundheit
  • Wildpflanzen die deinen Körper, Geist und deine Seele nähren
  • Wie du reine pflanzliche, lebendige, zellfördernde, biologische Zellnahrung zu dir nimmst

Barbara Steppeler – aka Mrs. Wild

Ich bin Mrs. Wild – Weil ich es liebe, in der ursprünglichen Natur zu sein, es liebe meine Zeit mit Naturvölkern zu verbringen, unter dem Sternenhimmel zu schlafen und bei Vollmond meine Akkus aufzuladen und vor allen Dingen, mir in der Natur meine Kräuter selber zu pflücken, und zwar mit Liebe und mit Freude jeden Tag, wie z.B. die Brennessel, die Taubnessel, die Vogelmiere, den Giersch, den Löwenzahn, die Minze aus unserem Bachlauf, Frauenmantel und auf La Palma in Hülle und Fülle meinen geliebten Fenchel und vieles mehr. Und von meinem Schwimmsee fische ich mir die Wasserlinsen zusätzlich noch hinzu für eine ordentliche Portion Chlorophyll. Wasserlinsen sollen ja nach neuesten Erkenntnissen sogar Vitamin B12 enthalten. All das gebe ich morgens in meinen geliebten Saft oder Smoothie und merke, wie gut mir das tut, wieviel Kraft mir das gibt und dass ich meinen Zellen damit wirklich den besten Treibstoff gebe. 

Lust auf arooga?

Hol Dir Deine Zellnahrung!

Mit dem Code „Vegan“ erhält du bei deiner Bestellung ein arooga-Überraschungsprodukt im Wert von 20,00 €, Aktion gültig bis Ende Mai.
Zu arooga

Über arooga

  • Barbara Lübbering-Steppeler, Heilpraktikerin der Psychotherapie, Burn-Out-Therapeutin und Gesundheitspraktikerin
  • Seit dem 16. Lebensjahr vegan und zuckerfrei, studiert seit 30 Jahren die unterschiedlichsten Ernährungsweisen und Heilmethoden von Urvölkern
  • 2018 Gründung von arooga Zellnahrung, ein ganzheitliches Ernährungskonzept, pur aus der Natur
  • Seitdem hat Barbara Lübbering-Steppeler eine Vielzahl einzigartiger zellfördernder Produkte mit auserlesenen biologischen Pflanzen, Kräutern und Gewürzen kreiert, alle versehen mit dem arooga Cell Code
  • Uraltes Wissen um die Wirkungsweise von Kräutern, Gewürzen, Pflanzen und Heilpflanzen bilden die Grundlage aller arooga-Produkte
  • Herstellung in einer eigenen Manufaktur auf einem mehrere Hundert Jahre alten Anwesen in liebevollster Handarbeit
  • Seit 2019 bio-zertifiziert

Warum ist der Treibstoff so wichtig? 

Wir bestehen aus rund 70 Billionen Zellen und es ist wichtig, dass ich meine Zellen mit dem besten Treibstoff versorge, damit die kleinen Kraftwerke in den Zellen, die Mitochondrien, Energie produzieren können, was für mich wiederum Lebensenergie und damit auch Lebensqualität bedeutet. Ich esse jeden Tag bis 16 h meine letzte Mahlzeit, damit mein Zellsystem wie im Intervallfasten 16 Stunden pausieren, entgiften und Reparturarbeiten leisten kann. 

Wildpflanzen sind für mich so ein großes Thema, weil sie die immense Kraft der ursprünglichen Informationen noch in sich tragen, nicht gezüchtet, nicht genmanipuliert sind und sie uns diese ursprünglichen Informationen, die wichtig für unser Zellsystem sind, über die Photonen, die Lichtteilchen in der Pflanze, zur Verfügung stellen. Damit geben sie unserer Zelle den Impuls, sich wieder selber zu regenerieren, am besten auf natürliche Art und Weise ohne die Zelle mit Extrakten und isolierten Stoffen zu überfluten. So wird unser ganzes Zellsystem in der ursprünglichen Form unterstützt und die Pflanzen geben Impulse, die unsere Zellen zum Schwingen und Klingen bringen. 


Die Wirkung von Wildpflanzen

wildkräuter-brennessel

Besonders Wildpflanzen haben nicht nur eine körperliche, sondern auch eine seelische Auswirkung auf uns. Zum Beispiel hat die Brennessel eine adaptogene Wirkung, d.h. sie wirkt ausgleichend und hilft uns, mit Stress besser umgehen zu können. Sie macht uns stressresistenter. Anthony William sagt zum Beispiel, dass die Brennessel über 700 wissenschaftlich noch nicht entdeckte Pflanzenstoffe enthält. Das ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Es macht mir so eine große Freude, die Brennessel zu mir zu nehmen und dann zu spüren, wie die Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele sind. Besonders für Menschen mit Burnout-Symptomen ist die Brennnessel ein Muss.

Klicke auf den unteren Button, um den Podcast Player von Libsyn zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.

Player laden


arooga Rabatt

Hol Dir Deine Zellnahrung! Mit dem Code „Vegan“ erhält du bei deiner Bestellung ein arooga-Überraschungsprodukt im Wert von 20,00 €, Aktion gültig bis Ende Mai!


Entschlackung und Zirbeldrüse

Auch wichtig ist es, den Körper regelmäßig zu entschlacken, um unsere Zirbeldrüse vom Verkalken zu bewahren und die Königin der Drüsen schwingungsfähig zu halten. Die Zirbeldrüse hat einen großen Einfluss auf all unsere Hormone und ist auch stark für unsere Intuition, Kreativität und den Bezug zu uns selbst, unsere psychische Verfassung verantwortlich. Deshalb ist es immens wichtig, unseren Körper gerade in der heutigen Zeit mit dem extremen Ausmaß an Elektrosmog und toxischer Belastung über die Kraft der Pflanzen zu schützen. Ich bin der Meinung, dass wir gar nicht mehr sagen können:

„Vielleicht mache ich das“.

Ich bin der Meinung, dass, wenn wir uns gesund erhalten wollen, die pflanzliche Ernährung ein Muss ist. Wir dürfen den Körper nicht zusätzlich belasten. Schon Rudolf Steiner hat auf die große Bedeutung der Zirbeldrüse hingewiesen.

Sie ist der empfindlichste Teil unseres zentralen Nervensystems und reagiert hochempfindlich auf die vier Dinge, nämlich: Aluminium, Glyphosat, Fluorid und WLAN, alles Dinge, die hierzulande tagtäglich auf uns einströmen. Menschen haben stark verkalkte Zirbeldrüsen. Dabei ist die Zirbeldrüse der Empfänger für höhere Energiefelder und auch für intuitive Eingebungen, also wieder für unser schöpferisches Potential und damit auch für unsere Lebensfreude.

Glyphosat vernichtet alle Formen von Wildpflanzen und nur die Pflanzen, die speziell gezüchtet sind, überleben. Die Wildpflanzen sind aber genau die Pflanzen, die wir brauchen, damit wir unsere Zirbeldrüse und unser gesamtes System am Leben erhalten. Umso wichtiger ist, gerade mit diesem Wissen, die Wildpflanzen in unsere tägliche Ernährung zu integrieren und die Wildpflanzen zu schützen

Auch interessant: Wie du essbare Wildkäuter bestimmen, sammeln und essen kannst!


Die Ernährung der Naturvölker

Ich habe über Jahrzehnte viel Zeit mit Naturvölkern verbracht und mir wurde über viele Monate von einer 96-jährigen Heilerin meine Nahrung zubereitet. So habe ich ganz viel über die Kraft und Heilwirkung der Pflanzen, Heilkräuter und Gewürze erfahren und von diesen Naturvölkern auch gelernt, wie man diese Pflanzen kombiniert, um unser Zellsystem zu stärken.

Die Pflanzen sind die natürliche Apotheke der Welt und von großer Bedeutung für uns.

Es ist wichtig, dass wir wieder zu diesem ursprünglichen Wissen zurückfinden und auch die Zusammenhänge um unsere Gesundheit wieder neu verstehen, um dann dementsprechend bewusst und lebensfördernd das Wissen um die Kraft der Pflanzen in unser alltägliches Leben zu integrieren. Viele Aspekte wie ausreichend reines Wasser trinken, Bewegung und Ernährung spielen dabei eine große Rolle. Aufgrund meines Wissens über die Naturvölker und auch meines Austauschs mit Zellbiologen habe ich selber Pflanzenmischungen kreiert, die ich nun Menschen mit Freude zur Verfügung stelle. Und so ist arooga entstanden. 


arooga – Zellnahrung

Durch meinen Entschluss reine pflanzliche, lebendige, zellfördernde, biologische Zellnahrung zu kreieren,  werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen genährt und unsere Tiere und die Erde entlastet. Mein gesammeltes Wissen, dass ich mir in Punkto Ernährung angeeignet habe und das tief geprägt wurde durch meine Erfahrung im Zusammensein mit Naturvölkern, Schamanen, Heilern und zahlreichen ayurvedischen Kuren und vielen Kräuterkundigen aus ganz Europa, ist der Hauptbestandteil von arooga. Ich verwende Heilpflanzen, Kräuter und exotische Gewürze aus aller Welt mit dem Ziel, unsere Zellen optimal zu versorgen. Viele meiner Pflanzengattungen kannte man schon in der Antike und findet bereits unter Hippokrates, Hildegard von Bingen oder Pfarrer Kneipp Anwendung.  Angelehnt an diese großartigen Pflanzen- und Kräuterkundler folge ich meiner Intuition und meinen Eingebungen und erschaffe Rezepturen für besonders hochwertige Lebensmittel und erstelle diese voller Liebe meinen Kunden zur Verfügung. 

Der arooga Cell Code ist eine Kombination ayurvedischer und europäischen Pflanzen, Kräutern, Gewürzen und Heilkräutern. Sie sind auf ein Milligramm genau dosiert und so kombiniert, dass sie sich in ihren unterschiedlichen Wirkungsweisen ergänzen (altes ayurvedisches Wissen). 

Löwenzahnwurzel – hervorragendes Antioxidant – eine der wichtigsten europäischen Heilpflanzen, Wildpflanze, seelische Stärkung, gibt uns viel Vitalität und Durchsetzungskraft, lässt sich nicht unterkriegen, mit seiner kräftigen Pfahlwurzel und seiner starken Wuchskraft ist er in der Lage, sogar den Asphalt auf unseren Strassen zu sprengen, ist in Europa für jeden zugänglich, enthält den wichtigen Stoff Inulin

Moringa –  Zeatin – Stoffe werden genau dahin gebracht, wo sie benötigt werden

Tulsi – heilige Pflanze Indiens –  adaptogen, Pflanze, die den Menschen wieder mit der Natur verbindet und auch für die Bewusstseinserweiterung förderlich ist

Ashwagandha – wahrer Stresskiller – Menschen, die im Dauerstress sind verlieren ihre Empathie, weil sie nur noch im Überlebensmodus geschaltet sind und daher gar nicht die Möglichkeit haben, sich mit Bewusstseinserweiterung zu beschäftigen

Tausendgüldenkraut – Kraftpflanze – Hält uns in unserer inneren Balance und verbindet uns mit Erde und Himmel.

arooga Rezepte für deine Zellnahrung

Rezeptur für deinen perfekten Göttersaft

zum arooga Clean Eating Cell Powder

der deine Zellen zum Leuchten bringt

pur aus der Natur

  • 2 Teile Sellerie
  • 1 Teil Möhre
  • 1 Teil Apfel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Stück Kurkuma (nach Belieben)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 paar Spritzer Zitrone
  • Tropfenweise Öl (z. B. Leinöl)

Zur Dekoration und zum Verzehr: 

frische Wildkräuter aus der Natur wie z. B. Löwenzahnblüten, Gänseblümchen, Brennessel, Minze, Gundermann, Spitzwegerich und vieles mehr

Eine der wichtigsten Zutaten:

  • mit Liebe und Hingabe zubereiten
  • Dich meditativ und voller Dankbarkeit auf deinen Göttertrunk konzentrieren und jeden Schluck genießen
  • Dein arooga-Team empfiehlt dir grundsätzlich täglich 2 Liter frisches mineralarmes Heilwasser zu dir zu nehmen.  

Rezeptur arooga Magicoo Cell-Cocktail

für einen Saft, der deine Zellen zum Leuchten bringt

  • 5 Möhren mittelgroß
  • 6 Orangen
  • 2 Rote Beete mittelgroß
  • 1 gute Handvoll Rucola
  • 1 Stück Kurkuma fingergroß
  • 1 Stück Ingwer fingergroß

Nach dem Entsaften:

  • 1 Paar Tropfen Öl
  • 1 gute Prise Vanille
  • 1 gehäufter TL arooga Cell Powder

hinzufügen und liebevoll im Uhrzeigersinn verrühren und Cell Cocktail genießen

Rezeptur arooga Rohkosttorte Magico

Füllung:

vom Saft übrig gebliebener Trester

  • 1 guten EL Flohsamen
  • 1 guten EL Chiasamen
  • Saft von 1 Zitrone
  • ½ TL Vanille
  • 1 Prise Meersalz

Boden:

  • 5x große Datteln
  • 1 Handvoll Cashewnüsse grob gemahlen
  • 1 mittelgroße Tasse Kokosraspeln
  • 1 Prise Kardamon

Alle Zutaten gut durchkneten, auf den Boden der Springform verteilen und andrücken.

Danach die Zutaten der Füllung gründlich zusammen mit Liebe kneten und die Masse in die Springform auf den Rohkostboden verteilen.

Den Kuchen ca. 3 Stunden kaltstellen.

Entsprechend eurer Phantasie und Anlass danach mit Kräutern, Blüten, Beeren, Früchten, Kokosflocken oder Rohkostschokolade verzieren.

Viel Freude beim Genießen!


arooga Gutschein

Hol Dir Deine Zellnahrung! Mit dem Code „Vegan“ erhält du bei deiner Bestellung ein arooga-Überraschungsprodukt im Wert von 20,00 €, Aktion gültig bis Ende Mai.


Über Barbara Steppeler

Als Heilpraktikerin der Psychotherapie, Burnout-Therapeutin und systemische Aufstellerin begleite ich mit meinen jahrzehntelangen Erfahrungen die Menschen auf ihrem Lebensweg. Ich erkläre den Menschen den Zusammenhang zwischen Ernährung, Depressionen, psychosomatischen Symptomen und vor allen Dingen auch die Auswirkungen von oxidativem Stress. Ich unterstütze sie dabei, ein neues Verständnis um die Ursachen von falscher Ernährung und Symptomen zu verstehen, so dass sie mit diesem neuen Bewusstsein einfach wieder eine ganz neue Lebensqualität schaffen können. Das macht mir unendlich viel Spaß, weil ich einfach fest davon überzeugt bin, dass das nicht nur unser Leben erhält, sondern auch das Leben unseres gesamten Planeten.

Wir müssen keine Tiere töten, um zu überleben, sondern die Pflanzenwelt stellt uns alles zur Verfügung, was wir brauchen. Wenn wir die enorme Kraft der Pflanzen wieder neu entdecken und unser Leben darauf ausrichten, vegan zu sein, kann der Planet in kürzester Zeit wieder zu einem Paradies werden. Lasst uns gemeinsam auf den Weg machen und lasst uns die Tiere und die Mutter Erde schützen und vor allem auch uns selbst, indem wir natürliche, energiereiche Lebensmittel zu uns nehmen und so unsere Zellen wieder zum Leuchten bringen. Lasst uns streben nach einem Miteinander, in dem wir uns als einen Teil des Ganzen betrachten und nicht länger getrennt von der Natur. Lasst uns erkennen, dass wir eine Faser eines großen Gewebes sind, in dem jeder einzelne auch seine Aufgabe hat und hoffentlich auch findet. Lasst uns ein Beispiel nehmen an der Permakultur und wieder die Pflanzen miteinander kombinieren, die sich in ihren Eigenschaften positiv unterstützen.

Aufbauend auf dieser Philosophie und den alten Traditionen der Naturvölker habe ich den arooga-Cell Code im Niedrigdosierverfahren mit spezifischen Pflanzen, Kräutern und Gewürzen so kombiniert, dass diese sich in ihren Eigenschaften unterstützen und potenzieren und unseren Zellen Impulse geben, sich daran zu erinnern, wie sie in ihrer ureigenen Schwingung im Einklang mit dem großen Ganzen schwingen. 

Back to the roots. 


Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieses Blogs. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.

0/5 (0 Reviews)

Vorliegend habe ich meine eigene Erfahrung beschrieben. Das sind die Effekte, die ich bei mir gespürt habe. Diese können bei jedem unterschiedlich ausfallen. Die beschriebenen Erfahrungen sind keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und keine Tatsachen Behauptungen. Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Mehr dazu hier